Meine Filiale

Mögliche personalrechtliche Auswirkungen bei Beschäftigung im Top Sharing

Susanne Broel

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 31.90
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,8, Steinbeis-Hochschule Berlin (SCMT Steinbeis Center of Management and Technology), Sprache: Deutsch, Abstract: In deutschen Unternehmen gerade im klein- und mittelständigen Bereich stellt sich
immer öfter die Frage, wie hoch qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Unternehmen
gehalten werden können und wie eine Abwanderung zu anderen Arbeitgebern
verhindert werden kann.
Weiterhin stehen deutsche Unternehmen im globalen Wettbewerb vor der Herausforderung,
wie sich die Beschäftigungsstrukturen als ein strategischer Erfolgsfaktor so
flexibilisieren lassen, dass sie sich an unterschiedlichen Umwelten- und Wettbewerbsstrukturen
anpassen können. Auch ist die Frage, wie sich Deutschland auf die schwierige
Arbeitsmarktlage mit rd. 3,62 Mio. arbeitsloser erwerbsfähiger Menschen im Januar
2010 und im Gegenzug dazu aber auf einem zunehmenden Fach- und Akademikermangel
einstellen wird.
Aufgrund der vorgenannten Problematiken, der sich abzeichnenden demografischen
Entwicklung sowie auch der bestehenden gesetzlichen Möglichkeiten zur Elternzeit, die
auf die Unternehmen zukommen, ist ein Umdenken in der Personalpolitik für die Zukunftsfähigkeit
des Unternehmens zwingend erforderlich.
Organisationen sind vor diesem Hintergrund gefordert, vorhandene Spielräume für
Führungskräfte praktisch nutzbar zu machen und ihnen damit individuelle Freiräume zu
eröffnen, um die Bindung an das Unternehmen zu erhöhen. Es ist absehbar, dass die
Anforderungen für neue und innovative Vertragsgestaltungen steigen werden. Dieses
ist zukünftig erforderlich, um auf die Mitarbeiter einzugehen und einen Verbleib im Unternehmen
zu sichern. [...]

1968 in Hameln geboren hat die Autorin Mitte der 1980iger Jahre ihre Bankausbildung im BHW Hameln absolviert. Nach der Ausbildung ging sie nach Stuttgart und hat dort in verschiedenen Banken gearbeitet. Es folgten Fortbildungen bei der Bankakademie Frankfurt/Main, IHK Berlin und ein Umzug nach Berlin. Im Rahmen einer leitenden Tätigkeit hat Susanne Broel im TopSharing gearbeitet. Mit Beginn ihres Studiums an der Steinbeis Hochschule ist ihr das Thema Teilzeit und Führung in verschiedenen Facetten aufgefallen, so dass sie dazu eine wissenschaftliche Arbeit verfasst hat.

Frau Broel arbeitet heute Teilzeit in einer Bank und ist nebenberuflich als Coach - gerade für TopSharer - und Beraterin tätig.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 56
Erscheinungsdatum 26.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-656-31222-2
Verlag GRIN
Maße (L/B/H) 21.1/14.6/0.7 cm
Gewicht 96 g
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0