Meine Filiale

Im Haus meines Feindes

Roman

Sandra Brown

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 9.90
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Im Haus meines Feindes

    Blanvalet

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Blanvalet

eBook (ePUB)

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Seit Jahren ist Detective Burke Basile dem zwielichtigen Staranwalt Pinkie Duvall auf den Fersen. Als Burke einen Handlanger Duvalls mit der Pistole bedroht, löst sich ein Schuss - und trifft Burkes eigenen Kollegen. Von Schuldgefühlen gequält, quittiert Burke den Dienst und schmiedet einen wahnwitzigen Plan. Er entführt Pinkies schöne Frau Remy in die Sümpfe Louisianas. Und dort, trotz Remys Wut und Burkes Verachtung, begehen die beiden einen verhängnisvollen Fehler: In der Schwüle der Nacht vergessen sie den gemeinsamen Feind ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641103354
Verlag Random House ebook
Originaltitel Fat Tuesday
Dateigröße 2979 KB
Übersetzer Wulf Bergner
Verkaufsrang 23971

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Tolles E-Book mit Fehlern.
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 05.12.2020

Die Story ist wirklich toll. Ich habe das E-Book und leider fehlen Textabschnitte. Eine Bekannte hatte mir das Taschenbuch davon ausgeliehen und darin endet Kapitel 24 ganz anders. Im E-Book endet Kapitel 24 mitten im Satz und es fehlt eine ganze Seite. Das ist wirklich schade. Ab und an sind auch Buchstabendreher enthalten u... Die Story ist wirklich toll. Ich habe das E-Book und leider fehlen Textabschnitte. Eine Bekannte hatte mir das Taschenbuch davon ausgeliehen und darin endet Kapitel 24 ganz anders. Im E-Book endet Kapitel 24 mitten im Satz und es fehlt eine ganze Seite. Das ist wirklich schade. Ab und an sind auch Buchstabendreher enthalten und man muss sich dann denken, was dieses Wort heißen soll.

Ziemlich vorhersehbar
von CaWa - die Leseratte aus Hilden am 29.06.2008
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Immer in der Position des Siegers verlässt er den Gerichtssaal: Pinkie Duvall. Der skandalumwitterte Staranwalt hat alle geködert: Die Mächtigen und die Schönen, die Halbwelt, ehrbare Bürger, ja selbst die Polizei. Er finanziert seinen aufwändigen Lebensstil mit schmutzigem Geld - und macht kein Hehl draus. Aber es gibt e... Immer in der Position des Siegers verlässt er den Gerichtssaal: Pinkie Duvall. Der skandalumwitterte Staranwalt hat alle geködert: Die Mächtigen und die Schönen, die Halbwelt, ehrbare Bürger, ja selbst die Polizei. Er finanziert seinen aufwändigen Lebensstil mit schmutzigem Geld - und macht kein Hehl draus. Aber es gibt einen, der gegen ihn kämpft: Zunächst erfolglos, denn juristisch scheint Duvall nicht belangbar. Aber dann löst sich bei einer Razzia aus Burkes Pistole ein Schuß. Er galt einem Handlanger Duvalls und traf – den eigenen Kollegen. Von Schuldgefühlen zerfressen, quittiert Burke den Dienst. Sein Ziel: Rache an Duvall. Sein Opfer: Duvalls kostbarster Besitz – seine schöne Frau Remy. .. Recht spannend, hinterlässt aber keinen bleibenden Eindruck. Leider muss ich sagen: kennst du einen Roman von Sandra Brown - kennst du alle. Denn jeder Roman ist nach dem gleichen Schema aufgebaut, sodass spätestens nach dem zweiten Buch von ihr die Spannung auf der Strecke bleibt.

sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 08.10.2007
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

wie immer ein sehr spannender und erotischer Sandra Brwon. Der Inhalt ähnelt der Verfilmung mit R. Gere und K. Basinger. Spielt am gleichen Ort wie Sündige Seide. Tolles Buch

  • Artikelbild-0