Meine Filiale

Wer geht wo hinterm Sarg?

Erzählungen

Markus Orths

eBook
eBook
Fr. 9.00
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 11.90

Accordion öffnen
  • Wer geht wo hinterm Sarg?

    btb

    Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen

    Fr. 11.90

    btb

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwei Männer im Zugabteil kämpfen einen stillen Kampf; ein Mann kann das Leben nur bestehen, indem er gräbt; Hinterbliebene diskutieren: "Wer geht wo hinterm Sarg?"; eine Horde Schweine wagt einen entschlossenen Ausbruch...

Markus Orths' Erzählungen sind ungewöhnlich und hintersinnig, sie spielen mit der Erwartung des Lesers (der sie nie folgen) und überzeugen durch suggestive Sprachkraft und eindringliche Bilder. In allen Situationen entdeckt Markus Orths beunruhigende Abgründe und Skurriles, bis hin zu einer Zuspitzung ins Phantastische.

Markus Orths, geboren 1969 in Viersen, studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik. Er lebt als Autor in Karlsruhe. Seine Erzählungen und Romane wurden vielfach ausgezeichnet, unter anderem gewann er im Jahr 2000 den open mike der Literaturwerkstatt Berlin, einen der wichtigsten Literaturwettbewerbe für junge Schriftsteller.

Neben zahlreichen Stipendien (z.B. dem Aufenthaltsstipendium im Literarischen Colloquium Berlin, dem Heinrich-Heine-Stipendium, dem Literaturstipendium des Landes Baden-Württemberg) erhielt er u.a. den Telekom Austria Preis (Tage der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt 2008), den Förderpreis des Landes NRW und des Marburger Literaturpreises, den Moerser Literaturpreis, den Limburg-Preis, den Sir-Walter-Scott-Preis sowie den Niederrheinischen Literaturpreis. Für seinen Roman DIE TARNKAPPE wurde er mit dem Phantastik-Preis der Stadt Wetzlar ausgezeichnet (2011). Zuletzt gewann er 2012 den Stückwettbewerb des Theaters Baden-Baden und für die Adaption von DAS ZIMMERMÄDCHEN den Pariser Prix Théâtre 13 sowie den Publikumspreis.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 160 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783895619779
Verlag Schoeffling
Dateigröße 2149 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0