Meine Filiale

Der Träger war immer schon vorher da

Die Geschichte des Wanderns und Bergsteigens in den Alpen

Martin Krauss

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Der Träger war immer schon vorher da

    Nagel & Kimche

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    Nagel & Kimche

eBook (ePUB)

Fr. 24.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Geburtsstunde des Alpinismus gilt die Erstbesteigung des Mont Blanc 1786. Seither besteht die Geschichte des Bergsteigens aus einer Chronik der Erstbesteiger und ihres Ringens mit den höchsten Gipfeln. Aber neben dieser offiziellen Geschichte gibt es eine andere - denn vor den Erstbesteigern waren andere da: Bauern, Schmuggler, Fluchthelfer, Hirten. In dieser anderen Geschichte geht es nicht um Rekorde, sondern um die Menschen am Berg, um die Natur und auch um die Veränderung der Welt. Martin Krauss erzählt die Kulturgeschichte des Alpinismus neu, „von unten“ - spannend, kenntnisreich und mit verblüffenden Funden aus der Schweiz.

"Krauss hat erstaunliche Details ausgegraben – und er hat die Chuzpe, die Alpingeschichte komplett gegen den Strich zu bürsten. Das liest sich spannend, und schaudern lässt es auch: nicht wie üblich vor den Gefahren der Berge, sondern vor etlichen der sogenannten Bergkameraden." Wolfgang Albers, Die Zeit, 08.05.13
"‚Der Träger war immer schon vorher da‘ ist mit Sicherheit die beste Sammlung an Mikrogeschichte, die zum Wirtschaften und Leben in den Alpen zu finden ist." Magazin Augustin, Mai 2013
"Ein sehr lesenswertes Buch!" Knut Cordsen, Bayerischer Rundfunk Kulturwelt, 26.03.13

Martin Krauss, geboren 1964 in Koblenz, studierte Politische Wissenschaft in Berlin. Seither arbeitet er als Journalist. Er war Mitherausgeber der Sportkritik und leitete das Sportressort der Jungle World. Seit 1997 schreibt er Artikel und Bücher über Fussball, Schwimmsport, Boxen und Doping. Daneben engagiert er sich gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus. Krauss ist Lehrbeauftragter an der Medienakademie und publiziert regelmässig in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, der taz und der Jüdischen Allgemeinen. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 221
Erscheinungsdatum 25.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-312-00558-1
Verlag Nagel & Kimche
Maße (L/B/H) 21.1/13.4/2.2 cm
Gewicht 350 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Bergsport von seiner nicht immer glanzvollsten Seite
von Belinda Wiesbauer aus Steyr am 04.04.2013

Eine überaus ausführliche Geschichte des Bergsports zu allen Zeiten. Von den Alpinen Anfängen, über die weniger rühmliche Historie der Alpinistenverbände im 1. und 2. Weltkrieg und ihr ‚Verfahren’ mit Mitgliedern jüdischer Abstammung, bis hin zur kritischen Begutachtung der Abartigkeiten die sich am Dach der Welt abspielt und ge... Eine überaus ausführliche Geschichte des Bergsports zu allen Zeiten. Von den Alpinen Anfängen, über die weniger rühmliche Historie der Alpinistenverbände im 1. und 2. Weltkrieg und ihr ‚Verfahren’ mit Mitgliedern jüdischer Abstammung, bis hin zur kritischen Begutachtung der Abartigkeiten die sich am Dach der Welt abspielt und gespielt hat. Krauß lässt dabei kein noch so trauriges Detail aus und lässt einen den Blick auf den Bergsport überdenken und zu hinterfragen, was kann ich als Einzelner tun um diese nicht immer ruhmreiche Geschichte, zu einer besseren, besonnenen und achtvolleren werden zu lassen. Sehr zu empfehlen für alle Liebhaber der Berge!!!


  • Artikelbild-0