Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Mein Sklavenleben: Das Schiff

Als Lustobjekte werden zwei Frauen auf einem Schiff gehalten und auf hoher See missbraucht. Hilflos ausgeliefert müssen sie die abartigen Gelüste des Kapitäns und seiner wollüstigen Besatzung befriedigen.
Portrait
Achim F. Sorge ist das Pseudonym eines 1961 geborenen Softwareentwicklers aus dem Kölner Raum. Ursprünglich schrieb er lediglich Fachliteratur und gelegentlich kafkaeske Kurzprosa. Seit sechs Jahren schreibt er zudem auch erotische Romane, die oft auf den sexuellen Fantasien seiner Freundinnen fussen. Sein erstes Werk im Club der Sinne, die Erzählung "Mein Sklavenleben: Die Burg", ist der erste Teil einer Serie von kurzen, in sich abgeschlossenen Romanen, mit denen er den sexuellen Wunschträumen seiner Freundinnen einen literarischen Platz einräumt.

Weitere Veröffentlichungen im Club der Sinne:
"Mein Sklavenleben: Das Schiff"
"Die devote Gespielin"
"Mein Sklavenleben: Die Insel"
"Mein Sklavenleben: Der Bauernhof"
"Mein Sklavenleben: Die Wüste"
"Meine erste Herrin - Zum Sexsklaven abgerichtet"
"Die Burg - Lustfolter im Verlies"
"Lustfolter im Verlies, Teil 2"
"Die Burg - Lustfolter im Verlies, Gesamtausgabe"
"Neue Lustspiele auf der Burg - Der Anfang"
"Julia auf Reisen - Neue Lustspiele auf der Burg, Teil 2"
"Das Turnier - Neue Lustspiele auf der Burg, Teil 3"
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 23 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.01.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783955278854
Verlag Club der Sinne
Dateigröße 482 KB
eBook
eBook
Fr. 4.00
Fr. 4.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.