Warenkorb
 

Die drei ??? Straße des Grauens

Die drei Fragezeichen

Die drei Fragezeichen Band 169

Weitere Formate

Ex-Kommissar Reynolds wurde entführt! Justus, Peter und Bob machen sich sofort auf die Spur des Täters. Doch der verbietet ihnen jeglichen Kontakt zur Polizei, schickt ihnen ein Paket mit fragwürdigem Inhalt und lässt ihnen seltsame Hinweise zukommen. Durch die glühende Hitze der Wüste jagen die drei ??? ihren ruchlosen Gegner. Und dann verschwindet auch noch Bob! Wie weit werden die Detektive gehen, um ihre Freunde zu retten?
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Altersempfehlung 10 - 13
Erscheinungsdatum 06.02.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783440136850
Verlag Franckh-Kosmos
Dateigröße 1357 KB
Illustrator Silvia Christoph
Verkaufsrang 16039
eBook
eBook
Fr. 7.90
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Die drei Fragezeichen mehr

  • Band 165

    32541789
    Die drei ??? GPS-Gangster
    von Marco Sonnleitner
    eBook
    Fr.7.90
  • Band 166

    32541800
    Die drei ??? und das blaue Biest
    von Hendrik Buchna
    eBook
    Fr.7.90
  • Band 167

    32541797
    Die drei ??? und die brennende Stadt
    von Christoph Dittert
    eBook
    Fr.7.90
  • Band 168

    34130435
    Die drei ??? und das Phantom aus dem Meer
    von Marco Sonnleitner
    eBook
    Fr.7.90
  • Band 169

    34130451
    Die drei ??? Straße des Grauens
    von Kari Erlhoff
    eBook
    Fr.7.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 170

    35324913
    Die drei ??? Die Spur des Spielers
    von André Marx
    (5)
    eBook
    Fr.7.90
  • Band 171

    36413797
    Die drei ??? und das Tuch der Toten
    von Marco Sonnleitner
    eBook
    Fr.7.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Mit einer der besten Fälle der drei Detektive! Ein alter Freund wurde entführt und nur die drei Jungen können ihn retten. GENIAL!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Wieder ein spannender und unheimlicher Fall für die drei Freunde. Super.

Moderner Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden am 08.09.2014
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

In 170 Hörspielfolgen rund um die drei Jungs aus Rocky Beach wurden viele Höhen und Täler durchschritten - und dabei nicht nur das Tal des Schreckens... Es wurden Versuche unternommen, Figuren und Handlungen zu "modernisieren", die Erzählstruktur von Klassikerfällen nach zu ahmen und vieles mehr. Doch nur selten konnte eben jene... In 170 Hörspielfolgen rund um die drei Jungs aus Rocky Beach wurden viele Höhen und Täler durchschritten - und dabei nicht nur das Tal des Schreckens... Es wurden Versuche unternommen, Figuren und Handlungen zu "modernisieren", die Erzählstruktur von Klassikerfällen nach zu ahmen und vieles mehr. Doch nur selten konnte eben jene besondere Mischung aus Spannung, Witz und Atmosphäre eingefangen werden, so wie es in den grundlegenden ersten 30 Folgen so oft der Fall war. Doch auf der "Straße des Grauens" findet man sich unvermittelt in einem Fall, der fast alle Elemente in sich vereint, die den großen Hörerlieblingsfolgen gemein sind: Ein undurchsichtiger und offenbar höchst bedrohlicher Auftraggeber, eine Kette von intelligenten Rätseln, überraschende aber trotzdem nachvollziehbare Wendungen in der Handlung und die unnachahmliche Chemie zwischen Justus, Peter und Bob. Und selbst, wenn der Fall am Ende abgeschlossen ist, bleibt ein ähnlich beklommenes Gefühl beim Hörer zurück wie auf dem Friedhof des "Superpapagei" als die drei zwar Hugenay gerade noch so entkommen sind, der Meisterdieb aber bei weitem nicht geschlagen ist.