Meine Filiale

Good Strategy / Bad Strategy

The difference and why it matters

Richard Rumelt

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 16.90
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 16.90

Accordion öffnen
  • Good Strategy / Bad Strategy

    Profile Books

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    Profile Books
  • Good Strategy / Bad Strategy

    Profile Books

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Profile Books

gebundene Ausgabe

Fr. 29.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 9.90

Accordion öffnen
  • Good Strategy/Bad Strategy

    ePUB (Profile)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 9.90

    ePUB (Profile)
  • Good Strategy Bad Strategy

    ePUB (Crown)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 22.90

    ePUB (Crown)

Hörbuch

ab Fr. 42.90

Accordion öffnen
  • Rumelt, R: Good Strategy/Bad Strategy

    CD (2012)

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 42.90

    CD (2012)
  • Good Strategy/Bad Strategy: The Difference and Why It Matters

    Digital (2015)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 51.90

    Digital (2015)

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 07.09.2017
Sprache Englisch
ISBN 978-1-78125-154-6
Verlag Profile Books
Maße (L/B/H) 17.7/11.1/2.5 cm
Gewicht 212 g
Verkaufsrang 1449

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Strategie ohne Schnörkel
von Hans-Peter Büttgenbach aus Langenfeld am 18.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Da unter dem Label "Strategie" alles mögliche dargeboten wird, stellt Rumelt erst einmal heraus, was Strategie so alles nicht ist: Zielvorgaben, "Fluff" (Wörterzauber), Parolen, Neues Denken wie Kompromissdenken gehören u. a. dazu. Der "Kernel" von Strategie ist hier Diagnose, Politik und Aktion. Ähnlich wie M. Porter setzt Rume... Da unter dem Label "Strategie" alles mögliche dargeboten wird, stellt Rumelt erst einmal heraus, was Strategie so alles nicht ist: Zielvorgaben, "Fluff" (Wörterzauber), Parolen, Neues Denken wie Kompromissdenken gehören u. a. dazu. Der "Kernel" von Strategie ist hier Diagnose, Politik und Aktion. Ähnlich wie M. Porter setzt Rumelt auf Fokus, Position und ökonomische Bedingungen, relativiert aber die Bedeutung der Branche zugunsten situativer Faktoren (z. B. Zyklen, Engpässe, Pfade, Allianzen), die Chancen bereitstellen. Alles in allem eine gelungene Darstellung von "guter" und "schlechter" Strategie wie auch eine sinnvolle Ergänzung zu den Arbeiten Michael Porters.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1