Meine Filiale

Krieg der Welt

Was ging schief im 20. Jahrhundert?

List bei Ullstein Band 60779

Niall Ferguson

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Das 20. Jahrhundert war das blutigste der Menschheitsgeschichte. Wie lassen sich Ausmass und Intensität dieser Gewaltepoche erklären? Warum versank die hochzivilisierte Welt in Rassenwahn und Völkermord? Mit der ihm eigenen Souveränität und Brillanz wagt der britische Historiker Niall Ferguson eine Deutung des Weltkriegsgeschehens, als dessen bedeutsamstes Resultat er nicht den Triumph des Westens, sondern den Aufstieg Asiens sieht.

Niall Ferguson, geboren 1964 in Glasgow, ist Senior Fellow der Hoover Institution in Stanford sowie Senior Fellow des Center of European Studies der Harvard University. Er gilt als einer der profiliertesten Historiker der angelsächsischen Welt. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen zählen Der Aufstieg des Geldes (2009), Der Westen und der Rest der Welt (2011) und der erste Band seiner Kissinger-Biographie Der Idealist (2016).
 
 
 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 992
Erscheinungsdatum 11.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-60779-5
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12.1/4.8 cm
Gewicht 593 g
Originaltitel The War of the World
Abbildungen mit Abbildungen und Übers.-Ktn
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 46934

Weitere Bände von List bei Ullstein

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Guter Überblick
von Tom Kratzsch am 01.06.2014

Ferguson gibt einen guten Einblick in die Gewalttätigkeiten im 20.Jahrhundert. Nach Ferguson änderte sich die Art der Kriegführung im beschriebenen Jahrhundert. Außerdem gelang es den jeweiligen Führern, die primitivsten Mordinstinkte ihrer Untertanen zu wecken.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1