Valentin Roschacher. Die Schweizer Alpen – Ölbilder 2000–2013

Valentin Roschacher, Matthias Fischer, Joseph Jung, Peter Wegmann

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 82.90
Fr. 82.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Die imposante Bergwelt des ehemaligen Bundesanwalts Valentin Roschacher

Valentin Roschacher, seines Zeichens ehemaliger Bundesanwalt der Schweiz, gewann in den vergangenen Jahren als Maler von Alpenlandschaften internationale Beachtung und Anerkennung. Ganz im Geiste der grossen Schweizer Modernen Hodler oder Segantini versteht er es meisterhaft, die Erhabenheit der monumentalen Bergwelt auf die Leinwand zu übersetzen. Fernab jeder moralischen oder politischen Botschaft formuliert er mit der Sprache der Natur ein Gedicht der Farben und Formen – der ästhetische Genuss ist ihm das höchste Anliegen.
In diesem Buch wird nun nach jahrelanger künstlerischer Aktivität die bisherige Entwicklung des Werks von Valentin Roschacher zusammengefasst. Ausserdem erfahren wir die ungewöhnliche Entstehungsgeschichte eines Opus magnum: Seit 2010 schuf er in minutiöser Kleinarbeit und akribischer Geduld ein Alpenpanorama, das er mit Pinseln malte, die nicht mehr als ein, zwei oder drei Haare haben. Anhand von Tagebuchnotizen, Fotografien und Texten renommierter Wissenschaftler wird im Buch dem Malprozess und der Detailarbeit des Künstlers nachgespürt.

Valentin Roschacher, geb. 1960 im Kanton Zürich. Jura-Studium von 1981 bis 1987, 1991 folgte die Promotion und 1993 die Erlangung des Rechtsanwaltpatents. Bezirksanwalt bis 1995, danach Leiter der Schweizer Zentralstelle zur Bekämpfung des Drogenhandels und der Falschmünzerei. Im Jahr 1999 wurde er zum Bundesanwalt der Schweiz gewählt. Seit 2006 ist er ausschliesslich als Kunstmaler tätig.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 01.04.2013
Verlag Benteli
Seitenzahl 277
Maße (L/B/H) 32.6/28.8/3.8 cm
Gewicht 2602 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7165-1772-7

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0