Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Bis Sonntag: 10-fach Meilen auf das gesamte Sortiment!*

Literatur lokalisiert-

Museologische Überlegungen zur Präsentation von literarischen Texten mit besonderer Bezugnahme auf das Designkonzept des Projekts "Steirische Literaturpfade des Mittelalters</I>

Mediävistik zwischen Forschung, Lehre und Öffentlichkeit Band 6

Im österreichischen Bundesland Steiermark werden im Rahmen des Projekts Steirische Literaturpfade des Mittelalters von 2012 bis zumindest 2017 an insgesamt acht Schauplätzen literarische Texte aus dem Mittelalter in freier Natur präsentiert. Das umfassende Designkonzept stammt von der Autorin. Zunächst werden die generellen Möglichkeiten des Ausstellens von Literatur im musealen Kontext und insbesondere im öffentlichen Raum diskutiert und sodann am Beispiel der Literaturpfade konkretisiert. Zu lesen sind in der reich bebilderten Publikation zentrale Überlegungen zur Gestaltung (Positionierung, Konstruktion, Materialauswahl, Medieneinsatz), zur Grafik (Logo, Farbkonzept, Typografie) und zur Dramaturgie dieser innovativen Ausstellung.

Portrait
Theresa Zifko, Diplomstudium Geschichte mit dem Fächerbündel Kulturmanagement in Graz und Uppsala; Masterstudium Ausstellungs- und Museumsdesign an der FH Joanneum Graz; seit 2012 (als Stipendiatin) Doktoratsstudium der Philosophie an der Karl-Franzens-Universität Graz.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Inhalt: Steirische Literaturpfade des Mittelalters – Ausstellungskonzept – Literarische Texte versus Ausstellungstexte – Mittelalter – Museologie – Ausstellung – Steiermark – Schauplatz – Design – Gestalterische Mittel – Informationsträger – Mediengestaltung – Konstruktion – Materialien – Logo.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 109
Erscheinungsdatum 22.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-631-63984-9
Verlag Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Maße (L/B/H) 21.6/15.1/1.5 cm
Gewicht 260 g
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 32.90
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Mediävistik zwischen Forschung, Lehre und Öffentlichkeit mehr

  • Band 2

    23155725
    «Wir tun kund und lassen dich wissen»
    von Sigrid Rachoinig
    Buch
    Fr.104.00
  • Band 3

    23158462
    Mittelalterliche Wissensspeicher
    Buch
    Fr.81.90
  • Band 4

    23197394
    Rittergeschichten für die Klein(st)en
    von Ylva Schwinghammer
    Buch
    Fr.89.90
  • Band 5

    25751075
    Täuschung in Gottes Namen
    von Daniela Karner
    Buch
    Fr.79.90
  • Band 6

    34509420
    Literatur lokalisiert-
    von Theresa Zifko
    Buch
    Fr.32.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 7

    36930907
    Das Mittelalter als Faszinosum oder Marginalie?
    von Ylva Schwinghammer
    Buch
    Fr.101.00
  • Band 8

    40153624
    Der Koch ist der bessere Arzt
    Buch
    Fr.101.00

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.