Meine Filiale

Moby Dick: Or the Whale

or the Whale

Herman Melville

(3)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
Fr. 32.90
Fr. 32.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 6.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 0.50

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 18.90

Accordion öffnen
  • Moby Dick

    CD (2016)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 18.90

    CD (2016)
  • Moby Dick

    CD (2018)

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 26.90

    CD (2018)
  • Moby Dick

    CD (2015)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 27.90

    CD (2015)
  • Moby Dick

    CD (2015)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 32.90

    CD (2015)
  • Melville, H: Moby Dick/2 MP3's

    2 CD (ungekürzt, 2008)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 37.90

    2 CD (ungekürzt, 2008)
  • Melville, H: Moby Dick

    4 CD (1995)

    Versandfertig innert 3 Wochen

    Fr. 44.90

    4 CD (1995)
  • Moby Dick (Spanish Edition)

    CD (2018)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 44.90

    CD (2018)
  • Moby Dick

    CD (2015)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 46.90

    CD (2015)
  • Moby Dick

    CD (2006)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 49.90

    CD (2006)
  • Moby Dick

    CD (2007)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 55.90

    CD (2007)
  • Moby-Dick

    CD (2009)

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 59.90

    CD (2009)
  • Moby Dick

    CD (2018)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 69.90

    CD (2018)
  • Moby-Dick

    CD (2009)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 124.00

    CD (2009)
  • Moby Dick D

    19 CD (2005)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 129.00

    19 CD (2005)
  • Moby-Dick

    CD (2009)

    wird besorgt, Lieferzeit unbekannt

    Fr. 338.00

    CD (2009)

Hörbuch-Download

ab Fr. 3.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Illustrated by Rockwell Kent • Nominated as one of America's best-loved novels by PBS's The Great American Read First published in 1851, Herman Melville's masterpiece is, in Elizabeth Hardwick's words, "the greatest novel in American literature." The saga of Captain Ahab and his monomaniacal pursuit of the white whale remains a peerless adventure story but one full of mythic grandeur, poetic majesty, and symbolic power. Filtered through the consciousness of the novel's narrator, Ishmael, Moby-Dick draws us into a universe full of fascinating characters and stories, from the noble cannibal Queequeg to the natural history of whales, while reaching existential depths that excite debate and contemplation to this day.

Herman Melville was born in New York City in 1819. When his father died, he was forced to leave school and find work. After passing through some minor clerical jobs, the eighteen-year-old young man shipped out to sea, first on a short cargo trip, then, at twenty-one, on a three-year South Sea whaling venture. From the experiences accumulated on this voyage would come the material for his early books, 
Typee (1846) and 
Omoo (1847), as well as for such masterpieces as 
Moby-Dick
 (1851), 
Pierre (1852), 
The Piazza Tales (1856), and 
Billy Budd, Sailor,
and Other Stories (posthumous, 1924). Though the first two novels—popular romantic adventures—sold well, Melville's more serious writing failed to attract a large audience, perhaps because it attacked the current philosophy of transcendentalism and its espoused "self-reliance." (As he made clear in the savagely comic 
The Confidence Man (1857), Melville thought very little of Emersonian philosophy.) He spent his later years working as a customs inspector on the New York docks, writing only poems comprising 
Battle-Pieces (1866). He died in 1891, leaving
 Billy Budd, Sailor, and Other Stories unpublished.

Rockwell Kent (1882–1971) was a prolific illustrator, writer, sailor, and explorer. His illustration credits include Voltaire’s
Candide and Herman Melville’s 
Moby-Dick.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 864
Altersempfehlung 12 - 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.09.1992
Sprache Englisch
ISBN 978-0-679-60010-7
Reihe Modern Library (Hardcover)
Verlag Modern Library PRH US
Maße (L/B/H) 21.1/14.5/3.7 cm
Gewicht 832 g
Illustrator Rockwell Kent

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
2
1

Falsche Sprache
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülligen am 26.12.2012
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Leider ist explizit angegeben, das die Sprache dieses Buches DEUTSCH ist! Das ist leider nicht der Fall, es handelt sich um die englische Originalversion. Das ist auch nicht schlecht, aber eben nicht das was ich hier kaufen wollte. Gut das Lehrgeld ist nicht wirklich hoch, aber es ist und bleibt Etikettenschwindel!

Falsche Sprache
von Tompkins am 29.11.2012
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Diese Bewertung bezieht sich nicht auf den Inhalt des Buches, sondern auf die irreführende Auszeichnung. Ich habe dieses Buch für meinen Sohn heruntergeladen, da angebeben war, dass es sich um eine deutsche Übersetzung handelt. Dieses ist nicht der Fall. Das Buch ist in Englisch! Bei dem Preis, läßt sich das verschmerzen, dennoc... Diese Bewertung bezieht sich nicht auf den Inhalt des Buches, sondern auf die irreführende Auszeichnung. Ich habe dieses Buch für meinen Sohn heruntergeladen, da angebeben war, dass es sich um eine deutsche Übersetzung handelt. Dieses ist nicht der Fall. Das Buch ist in Englisch! Bei dem Preis, läßt sich das verschmerzen, dennoch sollte auf die Auszeichnung Verlass sein.

Ziemlich langatmig
von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wer sich auf einen spannenden, leicht lesbaren Abenteuerroman freut, ist mit Melvilles „Moby Dick“ nicht gut beraten. Auf den ersten 500 Seiten ist von Kaptain Ahab wenig zu hören und von Moby Dick nichts zu sehen. Stattdessen ergeht sich der Erzähler in seitenlangen Ausschweifungen etwa über die Schönheit der Schwanzflosse, wid... Wer sich auf einen spannenden, leicht lesbaren Abenteuerroman freut, ist mit Melvilles „Moby Dick“ nicht gut beraten. Auf den ersten 500 Seiten ist von Kaptain Ahab wenig zu hören und von Moby Dick nichts zu sehen. Stattdessen ergeht sich der Erzähler in seitenlangen Ausschweifungen etwa über die Schönheit der Schwanzflosse, widmet sich der physiognomischen Frage, ob der Pottwal ein Gesicht habe, und verfolgt die historischen Spuren des Wals. Schon interessanter sind seine detaillierten Beschreibungen der Gerätschaften des Walfangs, des Ablaufs der Jagd sowie einige Anekdoten zum Verhalten der Pottwale. Jegliche „wissenschaftlichen“ Erkenntnisse und biologischen Kategorisierungen, die der Erzähler aufführt, müssen jedoch im zeitlichen Rahmen der Erzählung betrachtet werden. So ordnet er beispielsweise den Wal den Fischen und nicht den Säugetieren zu. Die Sprache Melvilles ist eigentlich recht einnehmend, aber die Story schleppt so langsam dahin, dass ich Mühe hatte, das Buch zu Ende zu lesen.