Und alle Lieben leben

Hans Eichhorn

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 12.00
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Und alle Lieben leben

    Residenz

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Residenz

eBook (ePUB)

Fr. 12.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine poetische Reise durch den Alltag des Lebens, voller kleiner Nadelstiche.

Die Jahreszeiten fliessen dahin, dahin und der Kampf mit und um das Leben nimmt einen ruhigen Verlauf. "Und alle Lieben leben", das ist die Behauptung. Das Haus schützt und sperrt ein, zwei Personen sind für den zeitlosen Moment zusammengeschweisst - und doch wie gemeinsam ausgesetzt. Der Alltag will bewältigt werden. Erinnerungsbilder steigen hoch, die Chemotherapie beginnt sowie die Suche nach dem ich. Oder ist es ein Du? Schon stellt sich die nächste Jahreszeit ein, in der und mit ihr "alle Lieben leben".

Ausdrucksstark und bilderreich führt uns Hans Eichhorn in eine Welt der Entfremdung, der Krankheit und der Zuversicht. Brillant!

Hans Eichhorn geboren 1956 in Vöcklabruck, lebt als Berufsfischer und Schriftsteller am Attersee. Zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Autoren-Förderungspreis der Stiftung Niedersachsen/Wolfenbüttel (1994), Preis der Literaturzeitschrift "manuskripte" (1999), Preis des Landes Oberösterreich für Lyrik (2005). Zuletzt im Residenz Verlag erschienen: "Die Liegestatt" (2008), "Das Fortbewegungsmittel" (2009).

Durch die Störungen von aussen erhält Eichhorns Prosa eine feine Ironie und eine gewisse Leichtigkeit, ohne an Tiefgang zu verlieren.
[Quelle: DIE FURCHE, Alexandra Millner] Hans Eichhorn ist ein feines, kluges und tröstliches Stück Prosa gelungen, dessen wunderbare Bildkraft das Gefühl gelassener Freiheit evoziert.
[Quelle: FALTER, Alexandra Millner]

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 128 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783701743315
Verlag Residenz
Dateigröße 1527 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0