Es klopft bei Wanja in der Nacht

Eine Geschichte in Versen. Ausgezeichnet mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis 1986 und dem Kinder- und Jugendliteraturpreis 'Heidelberger Leander' 2005. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis

BAMBI. Das Schweizerische Mundart-Kinder-Programm für 3- bis 10jährige Band 9019

Tilde Michels

(6)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Es klopft bei Wanja in der Nacht

    Oetinger

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Oetinger

gebundene Ausgabe

ab Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Es klopft bei Wanja in der Nacht

    Ellermann

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Ellermann
  • Es klopft bei Wanja in der Nacht

    Ellermann

    Erscheint demnächst

    Fr. 27.90

    Ellermann

Hörbuch

ab Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Es klopft bei Wanja in der Nacht

    MC (1996)

    Versandfertig innert 1 - 2 Wochen

    Fr. 13.90

    MC (1996)
  • Es klopft bei Wanja in der Nacht

    1 CD (ungekürzt, 2013)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    1 CD (ungekürzt, 2013)
  • Es klopft bei Wanja in der Nacht

    CD (2000)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 16.90

    CD (2000)

Box

Fr. 24.90

Accordion öffnen
  • Es klopft bei Wanja in der Nacht. Kamishibai Bildkartenset.

    Don Bosco

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    Don Bosco

Beschreibung

Wanja bringt Wärme in die Winternacht.
In einer eisigen Winternacht bittet ein frierender Hase um Zuflucht. Wenig später pochen ein Fuchs und dann auch noch ein Bär an Wanjas Tür. Und weil der Schneesturm gar so fürchterlich tobt, sind sie nun zu viert in Wanjas Stube. Bibbernd stehen sie da und versprechen sich gegenseitig, Frieden zu halten und einander nichts zuleide zu tun. Ob das wohl gut geht? Am nächsten Morgen denkt Wanja, er habe alles nur geträumt. Bis er die Spuren im Schnee vor seiner Hütte sieht ...
Ein echter Bilderbuch-Klassiker, ideal zum Vorlesen an dunklen, kalten Winterabenden.

Tilde Michels, geboren 1920, arbeitete als Fremdsprachenkorrespondentin, als sie den Auftrag zu einem Bilderbuchtext bekam. Bis zu ihrem Tod 2012 lebte sie als Autorin und Übersetzerin in München..
Als freier Illustrator veröffentlichte Reinhard Michl, geboren 1948, seit Mitte der 70er Jahre mit vielen namenhaften Autoren über 100 Bücher. Für seine Arbeiten wurde er immer wieder ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0257-5
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 19/13.7/0.5 cm
Gewicht 75 g
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Auflage 8. Auflage
Illustrator Reinhard Michl

Weitere Bände von BAMBI. Das Schweizerische Mundart-Kinder-Programm für 3- bis 10jährige

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.12.2020
Bewertet: anderes Format

Ein Buch zum Verlieben! Zum Vorlesen für die Kleinen. Mit einem Hauch Nostalgie. Wunderbare Bilder machen die Geschichte von Vertrauen und Misstrauen wunderbar leicht verständlich. Bei Wanja ist für jeden Platz, egal wo er herkommt, wie er aussieht, da vertragen sich alle.

tolles Vorlese-Bilderbuch - seit über 30Jahren
von einer Kundin/einem Kunden am 24.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Als schönes Geschenk an Nikolaus-oder Weihnachtstagen kann die liebevoll gereimte Geschichte punkten. Den Wanja, der einsam im Wald lebend, im tiefsten, eisigen Winter wegen Sturms erst einen Hasen, dann einen Fuchs und zu Guter Letzt sogar den Bären in seiner Hütte bleiben läßt, kann man nur bewundern. Dass er am nächsten Mor... Als schönes Geschenk an Nikolaus-oder Weihnachtstagen kann die liebevoll gereimte Geschichte punkten. Den Wanja, der einsam im Wald lebend, im tiefsten, eisigen Winter wegen Sturms erst einen Hasen, dann einen Fuchs und zu Guter Letzt sogar den Bären in seiner Hütte bleiben läßt, kann man nur bewundern. Dass er am nächsten Morgen fast nicht glauben kann, das alle diese Tiere mit ihm zugleich in einem Raum die Nacht verbrachten, aber nun verschwunden sind und nur noch ihre Spuren im Schnee von ihrer Anwesenheit künden, läßt Wanja schließlich ebenso wie den Betrachter des Bilderbuches schmunzeln. Was für ein Glück, das seine gute Tat glimpflich abgelaufen ist und alle sich an die Regeln des „Burgfriedens“ gehalten haben (beim Bären mag auch Wanjas Flinte hoch oben an der Wand dazu beigetragen haben :-) ) Die eingängigen Verse gehen Vorlesern ebenso wie Kindern schnell in Fleisch und Blut über, die kongenialen, detaillierten Zeichnungen Reinhard Michls laden zum ausführlichen Betrachten ein und manche Kita bzw.Schul-Gruppe hat die Story schon für Aufführungen verwendet - ein echter Kinderbuch-Klassiker !

von einer Kundin/einem Kunden am 26.10.2019
Bewertet: anderes Format

Liebevoll gestaltetes Bilderbuch für die Winterzeit.


  • Artikelbild-0