Warenkorb
 

Rush of Love – Verführt

Roman. Deutsche Erstausgabe

Rush of Love - Too-Far-Reihe Band 1

Wenn du willst, was du nicht haben kannst ...

Nach dem Tod ihrer Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich - und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.

»Heiss, verführerisch und verboten, RUSH OF LOVE hat mich einfach umgehauen.« Tracey Garvis Graves

Die international erfolgreiche »Rosemary Beach«-Reihe:
Band 1: Rush of Love - Verführt (Rush Finley #1);
Band 2: Rush of Love - Erlöst (Rush Finley #2);
Band 3: Rush of Love - Vereint (Rush Finley #3);
Band 4: Rush too Far - Erhofft (Rush Finley #4);
Band 5: Twisted Perfection - Ersehnt (Woods Kerrington# 1);
Band 6: Simple Perfection - Erfüllt (Woods Kerrington #2);
Band 7: Take a Chance - Begehrt (Grant Carter #1);
Band 8: One more Chance - Befreit (Grant Carter #2);
Band 9: You were Mine - Unvergessen (Tripp Newark);
Band 10: Kiro's Emily - Für immer (Kiro Manning, Novella);
Band 11: When I'm Gone - Verloren(Mase Colt-Manning #1);
Band 12: When You're Back - Gefunden (Mase Colt-Manning #2);
Band 13: The Best Goodbye - Ganz nah (River »Captain« Kipling) ...
Rezension
"Eine erotische Geschichte voller Verführung und Spannung.", Freundin.de, 28.03.2013 20151120
Portrait
Glines, Abbi
Abbi Glines, 1977 in Birmingham (Alabama) geboren, steht für die ganz grossen Gefühle. Mit ihren »New Adult«-Romanen gelang ihr der internationale Durchbruch, und auf die Frage, wie viele Bücher sie insgesamt geschrieben hat, hält die Bestsellerautorin meist kurz inne und beginnt, an ihren Fingern abzuzählen. Wenn sie nicht gerade schreibt, liest sie, schleicht sich ins Kino und hört sich die alltäglichen Dramen ihrer Teenager-Kinder an, während sie sich überlegt, welche sie davon später in ihren Büchern verwenden wird. Heute lebt die erfolgreiche Bestsellerautorin mit ihrer Familie in Fairhope/Alabama.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Kapitel 1
    Wo ich herkam, standen alte Trucks mit grossen erdverkrusteten Rädern vor den Häusern, in denen eine Party stieg. Keine ausländischen Luxusschlitten und in dieser langen Einfahrt hier gab es mindestens zwanzig davon. Damit ich niemandem im Weg war, steuerte ich den fünfzehn Jahre alten Ford-Pick-up meiner Mom etwas abseits auf eine sandige Grasfläche. Dass an diesem Abend eine Party bei ihm stattfand, hatte Dad mir gar nicht erzählt. Aber er erzählte auch sonst nicht viel.
    Ich wusste nicht einmal, warum er nicht zu Moms Beerdigung gekommen war. Ich wusste nur, dass ich nicht im Traum daran gedacht hätte, hierher nach Florida zu fahren, wenn ich irgendwo anders untergekommen wäre. Doch das kleine Haus meiner Grossmutter hatte ich verkaufen müssen, um die letzten Arztrechnungen meiner Mom zu bezahlen. Ausser meinen Klamotten und dem Pick-up war mir nichts geblieben. Nachdem sich mein Vater während der ganzen drei Jahre, die meine Mutter gegen den Krebs gekämpft hatte, nicht ein einziges Mal hatte blicken lassen, hatte mich der Anruf bei ihm einiges an Überwindung gekostet. Aber er war nun mal alles an Familie, was ich noch hatte.
    Ich starrte auf die riesige dreistöckige Villa, die direkt am weissen Sandstrand von Rosemary Beach stand. Das neue Zuhause meines Vaters. Seiner neuen Familie. Ich gehörte nicht hierher.
    Plötzlich wurde die Tür meines Wagens aufgerissen. Automatisch schoss meine Hand unter den Sitz und griff nach meiner Neun-Millimeter-Pistole. Ich riss sie hoch und richtete sie mit beiden Händen auf den Eindringling.
    "Oha!" Ein Typ mit zerzaustem braunem Haar stand mit weit aufgerissenen Augen am anderen Ende des Laufs meiner Waffe und hielt die Hände hoch. "Eigentlich wollte ich dich nur fragen, ob du dich verfahren hast, aber von mir aus sage ich dir alles, was du hören willst, solange du nur das verdammte Ding da wieder runternimmst!"
    Ich hob eine Augenbraue, hielt die Waffe aber weiterhin auf ihn gerichtet. Ich wusste immer noch nicht, wer er war. Dass einem ein Fremder nachts einfach die Wagentür aufriss, war nicht normal. "Nein, ich habe mich nicht verfahren. Gehört das Haus da Abraham Wynn?"
    Der Typ schluckte nervös. "Äh, mit so einem Ding im Gesicht kann ich nicht klar denken. Könntest du die bitte wegstecken, bevor sie noch aus Versehen losgeht?"
    Aus Versehen? Echt jetzt? Langsam reichte es mir.
    "Es ist dunkel. Ich bin allein. Ich kenne dich nicht. Und ich kenne die Gegend nicht. Also verzeih mir bitte, wenn ich mich gerade nicht so ganz sicher fühle. Und aus Versehen geht hier gar nichts los, glaub mir. Ich kann mit einer Waffe umgehen. Gut sogar."
    Daran schien der Typ seine Zweifel zu haben, und bei genauerer Betrachtung wirkte er eigentlich ziemlich harmlos. Trotzdem war ich nicht bereit, meine Waffe runterzunehmen.
    "Abraham?", wiederholte er langsam. Er wollte schon den Kopf schütteln, stutzte dann aber. "Warte mal, Abe ist Rushs Stiefvater. Aber der ist mit Georgianna in Paris!"
    Paris? Rush? Bitte wie? Ich hoffte, er würde weiterreden, doch der Kerl starrte nur mit angehaltenem Atem auf die Mündung meiner Waffe. Während ich sie langsam senkte, sicherte und wieder unter dem Sitz verstaute, liess ich ihn nicht aus den Augen. Vielleicht wurde er nun etwas gesprächiger.
    "Hast du überhaupt eine Lizenz für das Ding?", fragte er ungläubig.
    Ich war jetzt wirklich nicht in der Stimmung, mich darüber zu unterhalten, ob ich im Besitz einer Waffe sein durfte oder nicht. Ich wollte Antworten.
    "Abraham ist in Paris?" Ich brauchte Klarheit. Mein Vater wusste genau, dass ich heute ankommen würde. Wir hatten ja erst vor einer Woche telefoniert, kurz nachdem ich das Haus verkauft hatte.
    Der Typ nickte. Er entspannte sich sichtlich. "Du kennst Abe?"
    Nicht wirklich. Seitdem er meine Mom und mich vor fünf Jahren verlassen hatte, hatte ich ihn nur noch zwei Mal gesehen. Aber ich erinnerte mich noch an den Dad, der zu meinen Fussballspielen gekommen war und bei Fe
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 14.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30438-2
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 19/11.8/2.5 cm
Gewicht 238 g
Originaltitel Fallen too far
Übersetzer Heidi Lichtblau
Verkaufsrang 7539
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Rush of Love - Too-Far-Reihe

  • Band 1

    34706560
    Rush of Love – Verführt
    von Abbi Glines
    (69)
    Buch
    Fr.12.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    34706564
    Rush of Love – Erlöst
    von Abbi Glines
    (43)
    Buch
    Fr.15.90
  • Band 3

    36296913
    Rush of Love – Vereint
    von Abbi Glines
    (27)
    Buch
    Fr.12.90
  • Band 4

    39935968
    Rush too Far - Erhofft
    von Abbi Glines
    (11)
    eBook
    Fr.9.00

Kundenbewertungen

Durchschnitt
69 Bewertungen
Übersicht
47
14
2
3
3

Toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 22.08.2019

Tolles Buch. Es wurde zu einem meiner Lieblingsbücher. Es ist der Auftakt zu einer Youngh Adult Serie, also für Leute die die Sea Breeze Bücher zu teeniehaft fanden wie ich, können beruhigt sein, die Rosemary Beach Reihe ist wesentlich reifer geschrieben. Das Buch steckt voll von langsam wachsender Liebe aber auch von Herzsc... Tolles Buch. Es wurde zu einem meiner Lieblingsbücher. Es ist der Auftakt zu einer Youngh Adult Serie, also für Leute die die Sea Breeze Bücher zu teeniehaft fanden wie ich, können beruhigt sein, die Rosemary Beach Reihe ist wesentlich reifer geschrieben. Das Buch steckt voll von langsam wachsender Liebe aber auch von Herzschmerz und ich habe am Ende nur geheult, aber keine Angst die Liebesgeschichte geht über 3 Bücher und ich habe mir dann sofort Teil 2 und 3 besorgt und wurde nicht enttäuscht :) Zur Info: Dieses Buch wird aus Sicht von Blair geschrieben, aber es gibt auch ein Buch wo dieser ganze erste Teil auch aus Rushs Sicht erzählt wird. Teil 2 und 3 dieser Geschichte werden aus Sicht von beiden geschrieben, nämlich abwechselnd wird ein Kapitel aus Rushs Sicht erzählt und dann geht die Geschichte aus Blairs Sicht weiter. Also keine doppelte Erzählung sodass es flüssig bleibt, aber man bekommt Einblicke in die Gedanken und Gefühle von beiden Protagonisten, was ich echt toll fand. Ich fand die Charaktere tiefgründig und ich konnte mich in beide hineindenken und -fühlen. Mein Fazit: Unbedingt lesen!

Lieblingsbuch - mitreißend
von einer Kundin/einem Kunden aus Kefermarkt am 24.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine Buchreihe zum mitfiebern und hineinfühlen. Wirklich gut geschrieben - kann man immer wieder lesen. Sehr empfehlenswertes Buch. Eine ultimative Schnulze, aber doch kann man nicht aufhören ;)

sher oerflächlich, kein tiefgang , keine spannung
von buecherperle aus NRW am 05.01.2019

Für zwischendurch ganz okay... Eine Liebesgeschichte zum abtauchen mit ganz viel Aufregung und kribbeln im Bauch ist es leider nicht, viele Handlungen die komplett vorhersehbar sind. Mir kam es vor als befände ich mich in einer Version von „Shades of Grey“ und der „After Reihe“ wieder. Ich glaube wer die beiden Reihen super tol... Für zwischendurch ganz okay... Eine Liebesgeschichte zum abtauchen mit ganz viel Aufregung und kribbeln im Bauch ist es leider nicht, viele Handlungen die komplett vorhersehbar sind. Mir kam es vor als befände ich mich in einer Version von „Shades of Grey“ und der „After Reihe“ wieder. Ich glaube wer die beiden Reihen super toll fand für den ist auch die Rush Reihe etwas