Das Blumenfeld im Trolleybus

Ein Buschauffeur macht sich Gedanken

Ueltsch Arnd

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 10.90
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Ulrich Arnd - gelernter Buchhändler und jahrelang in leitender Stellung als Bundeshausredaktor - hat lange Zeit über Dinge geschrieben, die mit ihm selber wenig zu tun hatten. Mit 56 Jahren hatte er genug davon und wurde Buschauffeur bei den Städtischen Verkehrsbetrieben (heute "Bern Mobil") in Bern.
Seinen Fahrten wurden auch Gedankenfahrten, schriftlich festgehalten in rund 20 kurzen Beiträgen. Reflexionen aus der Führerkabine rund um die wahre Kunst des Busfahrens, verschlafene Feiertage, geheime Päkte mit Passagieren, Sehnsüchte beim Betrachten der Kühe an der Endstation oder Träume vom Tag, an dem niemand Busfahren durfte.

Als Alltags-Philosoph zog der mittlerweile verstorbene Ueltsch Arnd seine Runden durch die Stadt und erlebte Busfahrten als Fahrten zu sich selber. Und der Leser steigt mit ein und entdeckt dabei seine eigene Welt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 84 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.04.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783906786469
Verlag Lokwort
Dateigröße 745 KB
Verkaufsrang 44305

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0