Warenkorb
 

Neoliberale Staatsverständnisse im Vergleich

Marktwirtschaftliche Reformpolitik Band 14

Der Neoliberalismus ist in aller Munde. Alles Krisenhafte in der globalen Ökonomie wird ihm gerne angelastet. Zu Recht?
Das vorliegende Buch unternimmt den Versuch, die Gründergeneration der Neoliberalen daraufhin zu untersuchen, welche Rolle sie dem Staat zuweisen. Es werden vier herausragende Neoliberale der ersten Stunde ausgewählt: Walter Eucken, Friedrich August von Hayek, Ludwig von Mises und Wilhelm Röpke. Ihre Staatsverständnisse werden in drei Vergleichen zueinander in Beziehung gesetzt und um ihr jeweiliges Gravitationszentrum aufgebaut. Die Analyse verläuft auf zwei Ebenen: Zunächst werden abstrakte Leitbilder für die Rolle des Staates herausgearbeitet, anschliessend werden diese auf die konkrete Wirtschaftspolitik projiziert.
Ziel der Studie ist es, einen strukturierten Zugang zu den vier Denkern herzustellen und sie mit der Vielfalt und dem Wandel in ihren Denkmustern dem Leser zu präsentieren. So soll ein Beitrag zur Entmystifizierung des Neoliberalismus und seiner Protagonisten geleistet werden, damit der gegenwärtige Krisendiskurs von ihren Ideen profitieren kann.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 320
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8282-0584-0
Verlag Lucius + Lucius
Maße (L/B/H) 23.5/16.1/2.5 cm
Gewicht 608 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 55.90
Fr. 55.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Marktwirtschaftliche Reformpolitik mehr

  • Band 8

    15651750
    Wandlungen des Neoliberalismus
    von Philip Plickert
    Buch
    Fr.78.00
  • Band 9

    143968304
    Erfolgsnationen vor dem Abstieg bewahren
    von Friedrich Reutner
    eBook
    Fr.40.90
  • Band 11

    28841784
    Werten und Wissen
    von Hans Willgerodt
    Buch
    Fr.80.00
  • Band 12

    32377811
    Bedeutung der finanziellen Entwicklung im Aufholprozess von Entwicklungs- und Schwellenländern
    von Mauricio Vargas
    Buch
    Fr.81.90
  • Band 13

    34577854
    Die europäische Wirtschaftsintegration aus der Perspektive Wilhelm Röpkes
    von Sara Warneke
    Buch
    Fr.75.90
  • Band 14

    35070485
    Neoliberale Staatsverständnisse im Vergleich
    von Stefan Kolev
    Buch
    Fr.55.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 15

    143967283
    Sozialphilosophie und Geldpolitik
    von Stephan Balling
    eBook
    Fr.50.90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.