Ruth Schröck: «Es gibt keinen Grund nichts zu tun»

Ausgewählte Werke, Anekdoten und Begegnungssplitter

AngelikaZegelin und Astrid Elsbernd, Hilde Schädle-Deininger

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 35.90
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 51.90

Accordion öffnen
  • Ruth Schröck – Es gibt keinen Grund, nichts zu tun

    Hogrefe AG

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 51.90

    Hogrefe AG

eBook

ab Fr. 35.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ruth Schröck hat als erste Professorin für Pflegewissenschaft entscheidenden Anteil an der Professionalisierung und Akademisierung der Pflegeberufe in Deutschland. Als Pflegeexpertin hat sie massgeblich zur Entwicklung der psychiatrischen Pflege beigetragen. Ihre Gedanken und Ideen haben nichts an Aktualität und Originalität eingebüsst. Der Sammelband vereint Vorträge und Artikel aus verschiedenen Interessensgebieten, Zeitepochen und Tätigkeitsfeldern Ruth Schröcks. Sie werden ergänzt durch Anekdoten und Begegnungssplitter von Freundinnen, Kolleginnen und Studenten.

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Hilde Schädle-Deininger
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 289 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783456950426
Verlag Hogrefe Verlag Bern (ehemals Hans Huber)
Dateigröße 3040 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0