Meine Filiale

Pflegeunterricht konkret

Grundlagen - Methoden - Tipps

Andrea Runde, Marion Lüke

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 46.90
Fr. 46.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Dieses Buch ist das ideale Handwerkszeug für LehrerInnen aller Pflegeberufe. Es zeigt, wie der Unterricht nach Themenbereichen aussehen kann, und hilft Lehrenden mit konkreten Anleitungen dabei, sich das neue Konzept anzueignen:


  • Grundlagen der Pflegepädagogik, die für die Gestaltung der Stunden nach Lernfeldern hilfreich sind

  • Umsetzungsmuster zu Themenbereichen, die in der Kinderkranken-, Kranken- und Altenpflegeausbildung gelernt werden, Schritt für Schritt dargestellt (z. B. Qualitätskonzepte, Pflegeprozess, Pflegedokumentation)

  • ein Methodenglossar, das ein schnelles Nachschlagen nach Stichwörtern für eine kurze Auffrischung bestimmter Methoden ermöglicht

Print on Demand, daher verlängerte Lieferzeit.


Herausgeber:

Prof. Dr. Kordula Schneider ist Dipl.-Oecotrophologin und Berufsschullehrerin. Sie lehrt seit 1996 an der Fachhochschule Münster im Fachbereich Pflege. Dort vertritt sie im Studiengang Pflegepädagogik/Berufspädagogik das Lehrgebiet Erziehungswissenschaften. Ihr aktueller Forschungsschwerpunkt ist die Weiterentwicklung des Lernfeldkonzeptes für Gesundheits- und Pflegeberufe.

Sandra Herrgesell, Krankenpflegeexamen 1994, danach Tätigkeit in verschiedenen Bereichen der Krankenpflege und der Altenhilfe, von 1997-2001 Studium der Pflegepädagogik an der FH Münster, Abschluss Dipl. Pflegewissenschaftlerin, seitdem Tätigkeit im Bereich Qualitätsmanagement.

Carsten Drude ist Dipl.-Pflegewissenschaftler (FH), Schulleiter einer grossen pflegerischen Bildungseinrichtung (Aus, Fort- und Weiterbildung) in Dortmund, Mitherausgeber des Werkes "Pflegeunterricht konkret" (mit Prof. Kordula Schneider und Sandra Herrgesell), Autor "Arbeitsbuch Pflege heute" und Lehrbeauftragter am Fachbereich Pflege der Fachhochschule Münster.

Autoren:

Andrea Runde, Hörstel

Marion Lüke, Emsdetten, Diplom Pflegewissenschaftlerin (FH)





Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Kordula Schneider, Sandra Herrgesell, Carsten Drude
Seitenzahl 292
Erscheinungsdatum 20.07.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-437-31379-0
Verlag Urban & Fischer in Elsevier
Maße (L/B/H) 24.1/17.4/1.8 cm
Gewicht 571 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Teil I Veränderungen und Anforderungen an die Pflegeausbildung

    1 Veränderungen in Pflegeausbildungen

    1.1 Gesellschaftliche Veränderungen

    1.2 Bildungsstrukturelle Veränderungen

    1.3 Pflegewissenschaftliche Veränderungen

    2 Anforderungen an Pflegeausbildungen

    2.1 Gesetzliche Ist-Situation

    2.2 Berufspädagogische Anforderungen

    2.3 Pflegepraktische Aspekte

    Teil II Curriculare und didaktische Grundlagen zur Umsetzung einer zukunftsorientierten Pflegeausbildung

    3 Der Lernfeldansatz und seine Teilkonzepte

    3.1 Berufliche Handlungskompetenz

    3.2 Fächerverbindender Unterricht

    3.3 Handlungsorientierung

    3.4 Teamarbeit

    4 Ausgewählte handlungsleitende Prinzipien zur Gestaltung von Lernsituationen

    4.1 Gesellschaftsorientierung

    4.2 Subjektorientierung

    4.3 Handlungsorientierung

    4.4 Marktorientierun

    4.5 Praxisorientierung

    4.6 Wissenschaftsorientierung

    4.7 Didaktische Konstruktion von Lernsituationen

    Teil III Unterrichtspraktische Beispiele

    5 Lernsituation: "Pflege und Beratung einer Patientin nach dem Pflegemodell von Hildegard Peplau"

    5.1 Gesetzliche Herleitung der Lernsituation

    5.2 Didaktische Konstruktion der Lernsituation

    5.3 Wissensstruktur der Lernsituation

    5.4 Wochenplan

    5.5 Artikulationsschemata

    5.6 Arbeitsvorschläge und Arbeitsaufträge

    6 Lernsituation: "Pflege und Krankheitserleben eines Menschen in einer lebensbedrohlichen Situation am Beispiel einer Störung oder Erkrankung des Ernährungs- und Verdauungssystems

    6.1Gesetzliche Herleitung der Lernsituation

    6.2 Didaktische Konstruktion der Lernsituation

    6.3 Wissensstruktur der Lernsituation

    6.4 Wochenplan

    6.5 Artikulationsschemata

    6.6 Arbeitsvorschläge und Arbeitsaufträge

    7 Lernsituation: "Pflege eines Menschen in seiner letzten Lebensphase"

    7.1 Gesetzliche Herleitung der Lernsituation

    7.2 Didaktische Konstruktion der Lernsituation

    7.3 Wissensstruktur der Lernsituation

    7.4 Wochenplan

    7.5 Artikulationsschemata

    7.6 Arbeitsvorschläge und Arbeitsaufträge

    Teil IV Methodenpool

    8 Einleitung und Übersicht

    9 Mikromethoden

    9.1 Bilanzierungsabfrage/Erwartungshorizont

    9.2 Blitzlicht

    9.3 Phantasiereise

    9.4 Provokation

    9.5 Punktabfrage

    9.6 Reflexionsrunde nach TZI

    9.7 Sprechmühle

    10 Makromethoden

    10.1 Collagearbeit

    10.2 Diskussion

    10.3 Exkursion

    10.4 Expertenbefragung

    10.5 Fallarbeit

    10.6 Fish-bowl

    10.7 Gruppenpuzzle

    10.8 Grosser Preis

    10.9 Kartenabfrage und Clustern

    10.10 Kopfkino

    10.11 Kugellager

    10.12 Mind-Mapping

    10.13 Partnerarbeit/Gruppenarbeit

    10.14 Strukturlegeplan

    10.15 Vernissage