Meine Filiale

Die Tote am Steg

Ein Bodensee-Krimi

Bernd Weiler

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Die Leiche einer jungen Frau wird am Schweizer Seeufer bei Steckborn ans Ufer gespült. Hauptwachtmeister Urs Rübli von der Kantonspolizei wird schnell klar, dass die Tote wahrscheinlich vom Internat auf der deutschen Seeseite in Gaienhofen stammt. Daher zieht er seine deutsche Kollegin Kim Lorenz hinzu. Die ist allerdings zur Zeit einer Sonderermittlungsgruppe in Ravensburg zugeteilt.
Weil es sich bei der Toten wahrscheinlich um eine französische Diplomatentochter handelt, sind auch die französischen Kollegen schnell vor Ort. Gleichzeitig wird der Sohn eines amerikanischen Diplomaten, der in Zürich studiert, vermisst.
Die Kommissare vermuten einen Zusammenhang. Bevor sie mit den Ermittlungen beginnen können, fallen die ausländischen Ermittler im kleinen Ort Gaienhofen auf der Höri ein. Urs Rübli und Kim Lorenz werden von den Ermittlungen entbunden. Aber Kim Lorenz lässt der Fall nicht los. Sie hat eine Ahnung und sucht die Nähe einer Freundin der Toten. Als sie deren Vertrauen gewinnt, rückt diese mit dem Geheimnis heraus – ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

Bernd Weiler wurde in Eislingen/Fils geboren, studierte Anglistik und Germanistik in Tübingen und Leeds, arbeitet als freier Redakteur, Lektor und Schriftsteller. Neben zahlreichen Veröffentlichungen im Bereich Natur und Reisen, schreibt er auch selbst Krimis. Er lebt mit seiner Familie in Pfullingen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 23.06.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88627-914-2
Verlag Oertel u. Spörer
Maße (L/B/H) 18.9/12.1/2 cm
Gewicht 196 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0