Warenkorb
 

Anne wird Tom - Klaus wird Lara

Transidentität / Transsexualität verstehen

(1)
Nichts scheint so sicher wie der Unterschied zwischen den Geschlechtern. Die Verunsicherung ist daher gross, wenn man eine Frau trifft, die von sich sagt, sie sei ein Mann. Oder wenn der langjährige Kollege Müller ab sofort als „Frau Müller“ angesprochen werden will. Und was tun, wenn der eigene Sohn sich plötzlich schminkt und Frauenkleidung trägt? Wie erklärt man seinen Kindern, dass Mama jetzt plötzlich Papa ist? Der Psychotherapeut Udo Rauchfleisch hilft Angehörigen, Freundinnen und Freunden, Kollegen und Vorgesetzten von transsexuellen Menschen, das Phänomen Transsexualität zu verstehen und ohne Berührungsängste mit transsexuellen Menschen umzugehen.
Portrait
Dr. phil. Udo Rauchfleisch, ist Psychoanalytiker und Professor für Klinische Psychologie an der Universität Basel und in privater Praxis tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 27.08.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8436-0427-7
Verlag Patmos-Verlag
Maße (L/B/H) 22,3/14,1/1,8 cm
Gewicht 269 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 11.586
Buch (Taschenbuch)
Fr. 25.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb

Bücher bis 20. Dezember, 12 Uhr bestellen und rechtzeitig zu Weihnachten erhalten*



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Sehr gutes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden aus Klein-Winternheim am 27.09.2013

Das Buch erklärt sehr gut die Transidentität und was es für die Betroffenen bedeutet. Dabei stehen aber immer auch die Wahrnehmung und die Gefühle der Angehörigen und Freunde im Fokus. Ihnen wird hier sehr gut vermittelt, warum transidente Menschen so sind und fühlen, wie sie nunmal sind. Auf diese... Das Buch erklärt sehr gut die Transidentität und was es für die Betroffenen bedeutet. Dabei stehen aber immer auch die Wahrnehmung und die Gefühle der Angehörigen und Freunde im Fokus. Ihnen wird hier sehr gut vermittelt, warum transidente Menschen so sind und fühlen, wie sie nunmal sind. Auf diese Art wird das Verständnis der Angehörigen für die Situation des Beroffenen verstärkt und sie bekommen gute Hilfe im Umgang mit ihnen, und das für viele Lebenslagen. Gleichzeitig wird gut und verständlich erklärt, was Transidentität/Transsexualität ist, ohne zu fachlich zu werden. Insgesamt ein sehr hilfreiches Buch für alle Angehörige.