Von Kreuzburg nach München

Horst Fuhrmann - Lebensstationen eines Historikers

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 54.90
Fr. 54.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Der vorliegende Band versammelt Aufsätze zum wissenschaftlichen Werk und zu den Lebensstationen des Historikers Horst Fuhrmann (1926-2011) und wurde von den Monumenta Germaniae Historica (MGH) in München initiiert. Nach einer Einführung von Claudia Märtl und einer Gesamtwürdigung durch Wilfried Hartmann wird in teilweise sehr persönlichen Beiträgen von Herwig John und Franz Fuchs an den engagierten Hochschullehrer in Tübingen und Regensburg erinnert, von Herbert Schneider an den langjährigen Präsidenten der MGH, von Helmut Neuhaus an den Kuratoriumsvorsitzenden des Historischen Kollegs und von Markus Wesche an den Präsidenten der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Abschliessend würdigt Johannes Fried in seinem Beitrag „Karl der Grosse, Rom und Aachen“ Horst Fuhrmanns Forschungen zum Constitutum Constantini.

Martina Hartmann ist apl. Professorin für Mittelalterliche Geschichte an der Universität München und stellvertretende Präsidentin der Monumenta Germaniae Historica.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 03.09.2013
Herausgeber Martina Hartmann
Verlag Böhlau Verlag
Seitenzahl 157
Maße (L/B/H) 21.6/13.9/2 cm
Gewicht 323 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-412-22134-8

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • CLAUDIA MÄRTL
    Einleitung
    WILFRIED HARTMANN
    Von der Sorge um den rechten Text zur Sorge um die Individualität früherer Menschen.
    Der Historiker Horst Fuhrmann (1926–2011)
    HERWIG JOHN
    Horst Fuhrmann und Tübingen
    FRANZ FUCHS
    Horst Fuhrmann und Regensburg
    HERBERT SCHNEIDER
    Horst Fuhrmann und die Monumenta Germaniae Historica
    HELMUT NEUHAUS
    Horst Fuhrmann und das Historische Kolleg
    MARKUS WESCHE
    Von Kreuzburg nach München – und zurück. Horst Fuhrmanns späte Jahre von 1988 bis 2008
    JOHANNES FRIED
    Karl der Grosse, Rom und Aachen. Actus beati Silvestri und Constitutum Constantini als Wegweiser zur Pfalz
    Karls des Grossen