Warenkorb
 

Die Frauen, die er kannte

Ein Fall für Sebastian Bergman

Ein Fall für Sebastian Bergman 2

(63)
Sebastian Bergman, Kriminalpsychologe:

SEIN GEGNER IST IHM EBENBÜRTIG.

Wieder wurde in Stockholm eine Frau ermordet, sie ist bereits das dritte Opfer. Die Handschrift der Taten deutet auf einen berüchtigten Serienmörder: Edward Hinde, manipulativ, grausam, hochintelligent. Doch Hinde sitzt seit Jahren im Hochsicherheitstrakt.

Daher holt Kommissar Höglund jenen Mann ins Team, der Hinde einst hinter Gitter brachte - Kriminalpsychologe Sebastian Bergman. Für den Kommissar und sein Team ist der arrogante Einzelgänger eine Zumutung, für Bergman der Fall ein Albtraum: Denn der Name des vierten Opfers ist ihm nicht unbekannt.

Sebastian Bergmans zweiter Fall
Rezension
Hjorth und Rosenfeld haben einen Krimi geschrieben, wie er besser nicht sein kann.
Portrait
Michael Hjorth ist ein erfolgreicher schwedischer Produzent, Regisseur und Drehbuchautor. Er schrieb u.a. Drehbücher für die Verfilmungen der Romane von Henning Mankell.

Hans Rosenfeldt, Jahrgang 1964, schreibt Drehbücher, zuletzt für die international bislang erfolgreichste skandinavische Serie «Die Brücke», die zahlreiche Preise erhielt, sowie für «Marcella». In seinem Heimatland Schweden ist er ein beliebter Radio- und Fernsehmoderator.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 752
Erscheinungsdatum 01.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25671-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,8/4,5 cm
Gewicht 452 g
Originaltitel Lärjungen
Auflage 8. Auflage
Übersetzer Ursel Allenstein
Verkaufsrang 4.006
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ein Fall für Sebastian Bergman

  • Band 1

    93827738
    Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth
    (93)
    Buch
    Fr.12.90
  • Band 2

    35374455
    Die Frauen, die er kannte
    von Michael Hjorth
    (63)
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    33790012
    Die Toten, die niemand vermisst
    von Michael Hjorth
    (34)
    Buch
    Fr.22.90
  • Band 6

    117433973
    Die Opfer, die man bringt
    von Michael Hjorth
    (24)
    Buch
    Fr.35.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Klasse!“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Das Buch war an einem Sonntag durch (!) und hat mich komplett überzeugt!
Für mich ist dieses Autorenpaar ein echter Nachfolger von Stieg Larsson.
Gute Charaktere, eine super Story (Nachahmungstäter, der von einem kranken Psycho-Mörder a la Hannibal Lector beeinflusst wird) und: Trotz dass ich mit Band 2 begonnen habe, kommt man wunderbar in der Geschichte und mit den Figuren klar.
Ich habe mir heute Band 1 gekauft - ich freue mich auf einen tollen, spannenden und gut durchdachten Thriller.
Das Buch war an einem Sonntag durch (!) und hat mich komplett überzeugt!
Für mich ist dieses Autorenpaar ein echter Nachfolger von Stieg Larsson.
Gute Charaktere, eine super Story (Nachahmungstäter, der von einem kranken Psycho-Mörder a la Hannibal Lector beeinflusst wird) und: Trotz dass ich mit Band 2 begonnen habe, kommt man wunderbar in der Geschichte und mit den Figuren klar.
Ich habe mir heute Band 1 gekauft - ich freue mich auf einen tollen, spannenden und gut durchdachten Thriller.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
63 Bewertungen
Übersicht
39
21
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2018
Bewertet: anderes Format

Sebastian Bergman ist mindestens so unsympathisch wie intelligent und alles in allem ein großes Lesevergnügen. Temporeich, brutal und unsäglich spannend. Unbedingt lesen!

von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2018
Bewertet: anderes Format

Tolle Reihe, die auch in der zweiten Auflage den Leser in den Bann schlägt. Diesen Unsympath muss man einfach gern haben :-D einfach gute Krimikost.

Super spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Jettenbach am 03.02.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie schon "der Mann der kein Mörder war" ein Buch das man schwer wieder aus der Hand legen kann. Das war mit Sicherheit nicht mein letztes Buch des Autorenduos.