Geschichte Spaniens

Reclams Universal-Bibliothek Band 19109

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Die von einem Gremium ausgewiesener Fachleute und Hispanisten verfasste »Geschichte Spaniens« wurde für die neue Auflage wesentlich erweitert, aktualisiert und fortgeschrieben. Zwei Legislaturperioden der sozialistischen Regierung unter José Luis Rodríguez Zapatero sowie der Wahlsieg der Volkspartei und der Anfang der Regierung von Mariano Rajoy, das Platzen der Immobilienblase und die gravierenden Folgen der Finanzkrise für Spanien galt es ebenso zu beleuchten wie die jüngsten Entwicklungen in den nach Unabhängigkeit strebenden Regionen.

Dr. Peer Schmidt ist Professor für Lateinamerikanische und Südwesteuropäische Geschichte an der Universität Erfurt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Peer Schmidt, Hedwig Herold-Schmidt
Seitenzahl 582
Erscheinungsdatum 24.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-019109-5
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14.7/9.7/3.5 cm
Gewicht 235 g
Auflage 3. Auflage (aktual. und erw.)

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

  • Geschichte des alten Mesopotamien Geschichte des alten Mesopotamien Eckart Frahm Band 19108

    Geschichte des alten Mesopotamien

    von Eckart Frahm

    Buch

    Fr. 12.90

  • Geschichte Spaniens Geschichte Spaniens Band 19109

    Geschichte Spaniens

    Buch

    Fr. 19.90

  • Neue Blicke durch die alten Löcher Neue Blicke durch die alten Löcher Georg Christoph Lichtenberg Band 19110

    Neue Blicke durch die alten Löcher

    von Georg Christoph Lichtenberg

    Buch

    Fr. 8.40

  • Januar Januar Band 19111

    Januar

    Buch

    Fr. 8.90

    (2)

  • Februar Februar Band 19112

    Februar

    Buch

    Fr. 8.90

    (2)

  • März März Band 19113

    März

    Buch

    Fr. 8.90

  • April April Band 19114

    April

    Buch

    Fr. 8.90

    (1)

  • Mai Mai Band 19115

    Mai

    Buch

    Fr. 8.90

    (1)

  • Juni Juni Band 19116

    Juni

    Buch

    Fr. 8.90

  • Juli Juli Band 19117

    Juli

    Buch

    Fr. 8.90

    (1)

  • August August Band 19118

    August

    Buch

    Fr. 8.90

  • September September Band 19119

    September

    Buch

    Fr. 8.90

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Vorwort
    Übergreifende und einführende Literatur

    Das antike Erbe
    1 Epochenüberblick
    2 Iberer und Kelten
    3 Phönizier, Griechen und Karthager
    4 Die Römer in Hispanien
    5 Das Christentum
    Literaturhinweise

    Die christlichen Königreiche des Mittelalters (711–1474)
    1 Epochenüberblick
    2 Die christlichen Königreiche von der Ankunft der Muslime bis zum Jahre 1032
    3 Die Verfestigung der Reiche und die Erweiterung der Territorien (11.–13. Jahrhundert)
    4 Die hispanische Gesellschaft im 14. und 15. Jahrhundert
    Literaturhinweise

    Die islamischen Reiche des spanischen Mittelalters (711–1492)
    1 Epochenüberblick
    2 Eroberung und Omayyadenkalifat (710–1031)
    3 Die Kleinkönigreiche (taifas) zu Beginn des 11. Jahrhunderts
    4 Al-Andalus unter den Almoraviden und den Almohaden (1094–1232)
    5 Das Nasridenreich von Granada (1237–1492)
    Literaturhinweise

    Religiöse Minderheiten im christlichen Spanien
    1 Epochenüberblick
    Literaturhinweise

    Die spanische Monarchie der Katholischen Könige und der Habsburger (1474–1700)
    1 Epochenüberblick
    2 Die Grundlegung des modernen Spanien unter den Katholischen Königen (1474–1504/1516)
    3 Der Aufstieg zur Hegemonialmacht unter Karl V. und Philipp II. (1516–1598)
    4 Das 17. Jahrhundert – eine Epoche der Dekadenz?
    Literaturhinweise

    Absolutismus und Aufklärung: Die Bourbonen im 18. Jahrhundert
    1 Epochenüberblick
    2 Der Spanische Erbfolgekrieg (1701–1713) und erste innere Reformen bis 1759
    3 Der Kampf um das spanische Italien: Die bourbonischen Familienpakte
    4 Der Höhepunkt der bourbonischen Reformpolitik unter Karl III. (1759–1788)
    5 Kultureller Wandel: Kirche und Gesellschaft
    6 Der Niedergang des Ancien Régime: Revolutionskriege und Staatsverschuldung unter Karl IV. (1788–1808)
    Literaturhinweise

    Zwischen Ancien Régime und Liberalismus (1808–1874)
    1 Epochenüberblick
    2 Die Krise des absolutistischen Regimes in der EpocheFerdinands VII. (1808–1833)
    3 Strukturelle Grundlagen und neue Entwicklungen (1800–1860)
    4 Bürgerkrieg und liberale Reformpolitik (1833–1854)
    5 Von Revolution zu Revolution (1854–1868)
    6 »Demokratische Monarchie« und Erste Republik (1868–1874)
    Literaturhinweise

    Vom Ende der Ersten zum Scheitern der Zweiten Republik (1874–1939)
    1 Epochenüberblick
    2 Regierung Alfons’ XII. und Regentschaft Maria Christinas (1874–1902)
    3 Persistenz traditioneller Strukturen und neue Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft (1875–1930)
    4 Erosion und Auflösung des Restaurationssystems (1902–1923)
    5 Die Diktatur Primo de Riveras (1923–1930)
    6 Die Friedensjahre der Zweiten Republik (1931–1936)
    7 Der Bürgerkrieg (1936–1939)
    Literaturhinweise

    Diktatur und Demokratie (1939–2013)
    1 Epochenüberblick
    2 Zweiter Weltkrieg und Grundlegung des Franco-Regimes (1939–1951)
    3 Gegen Autarkie und Isolation (1951–1959)
    4 Die Ära der Technokraten: Wirtschaftliche Modernisierung und politische Erstarrung (1959–1969)
    5 Das Ende der Diktatur (1969–1975)
    6 Die »paktierte« Demokratisierung: König und Volk (1975–1978)
    7 Renaissance des Regionalismus und kultureller Wandel
    8 Die krisenhafte Stabilisierung der Demokratie (1979–1982)
    9 Felipe González und die sozialistische Phase (1982–1996)
    10 Euro, Zivilgesellschaft und internationaler Terrorismus (1996–2004)
    11 Zwischen Wirtschaftsboom und Finanzkrise: Spanien im beginnenden 21. Jahrhundert (2004–2013)
    Literaturhinweise

    Verzeichnis der Karten
    Namenregister