Warenkorb
 

Profitieren Sie im Mai von 5-fach Meilen auf Bücher & eBooks!*

Tausche Alltag gegen Leben

Meine Reise ins Glück

Karriere, Freunde, Freizeit – eigentlich läuft alles ganz prima für die Mittdreissigerin Franziska Schmitt. Wenn da nicht dieses Gefühl wäre, die Sorge, dass das jetzt schon alles war. Und so fasst sie einen mutigen Entschluss: Sie kündigt nach über zehn Jahren ihren Job, löst die Wohnung auf und verabschiedet sich von Familie und Freunden, um ein Jahr alleine durch Asien zu reisen und Antworten auf ihre Fragen zu finden. Tatsächlich wird diese Reise ihr Leben verändern, denn von einem dubiosen Wahrsager in Thailand erfährt sie Aufschlussreiches über ihre Zukunft, und obendrein kommt es zu einer schicksalhaften Begegnung auf Bali …
Rezension
"Erfahrungsbericht
Franziska reist ein Jahr lang durch Asien - ein Trip der alles verändert."
Jolie, 11.07.2013
Portrait
Franziska Schmitt, geboren 1974 in Leipzig, zog der Karriere wegen erst nach Hamburg, später nach Landshut und schliesslich nach München. Weil sie an keinem dieser Orte wirklich heimisch wurde, beschloss sie, die Welt zu bereisen, um endlich das zu finden, was ihr weder Job noch Karriere geben konnten.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.06.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783426418390
Verlag Knaur eBook
Dateigröße 647 KB
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar, 
In der Cloud verfügbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken

Wir suchen die 50 beliebtesten Bücher der Schweiz



Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Tausche Alltag gegen Leben
von einer Kundin/einem Kunden am 15.03.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Haben wir nicht alle schon mal den Gedanken gehabt, aus dem Hamsterrad auszubrechen? Die Zelte zu brechen, den Alltag hinter sich zu lassen. Die Autorin nahm mich mit auf eine spannende Reise. Sehr realistisch schildert sie ihre Reisevorbereitung. Emotionen kommen nicht zu kurz. Man leidet und fühlt mit ihr beim... Haben wir nicht alle schon mal den Gedanken gehabt, aus dem Hamsterrad auszubrechen? Die Zelte zu brechen, den Alltag hinter sich zu lassen. Die Autorin nahm mich mit auf eine spannende Reise. Sehr realistisch schildert sie ihre Reisevorbereitung. Emotionen kommen nicht zu kurz. Man leidet und fühlt mit ihr beim Abschied. Die Menschen die sie kennen gelernt hat...großartig!! Da will man auch gleich abhauen.

Die Geschichte einer Mutigen
von einer Kundin/einem Kunden am 21.08.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Arbeit stresst, die Beziehungen sind entweder lahm oder eine Katastrophe, alle Nase lang will jemand etwas von einem und eigentlich will man selbst nur eines: Weg. Manch einer kennt dieses Gefühl nur allzu gut. Doch leider ist das alles nicht so einfach – alle Zelte abbrechen, dem... Die Arbeit stresst, die Beziehungen sind entweder lahm oder eine Katastrophe, alle Nase lang will jemand etwas von einem und eigentlich will man selbst nur eines: Weg. Manch einer kennt dieses Gefühl nur allzu gut. Doch leider ist das alles nicht so einfach – alle Zelte abbrechen, dem Alltag den Rücken kehren, aufbrechen in ein Abenteuer. Franziska Schmitt hat den Arsch in der Hose dies zu tun. Sie nimmt den Leser mit auf das Abenteuer ihres Lebens, welches keinen Stein auf dem anderen lassen wird. Wir lernen sie kennen als Karrierefrau in einer großen (wunderschönen, da meine Heimat-)Stadt, die zwar ihr Leben „auf die Reihe“ bekommt, aber eigentlich eine viel größere Sehnsucht hat, die der Alltag nicht befriedigt. Niedergeschlagen schleppt sie sich durch den Tag, bis ihr klar wird, dass sie so nicht mehr weitermachen kann und eigentlich totunglücklich ist. Als dann auch ihre Schwester sagt „Du gehst vor die Hunde, wenn Du nichts änderst“ nimmt sie all ihren Mut zusammen und tut es einfach: aussteigen. Nächster Halt: Leben. Mich hat dieses Buch sehr bewegt und fasziniert. Franziska Schmitt schildert ihre Situation so ehrlich und authentisch, dass man das Gefühl hat, man würde diese Frau persönlich kennen. Sie schreibt ihre Sorgen und Bedenken und Erwartungen in einem sehr vertrautem Ton nieder, sodass man mit jedem Schritt den sie tut mitfiebert. Dabei bleibt die Geschichte absolut realistisch und liest sich nicht wie ein wild ausgeschmückter Abenteuerroman, sondern wie ein ganz wichtiger Reisebericht, der einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Und ein Gefühl: Man kann, wenn man nur will. Oder anders: "The best way to predict your future is to create it." Abraham Lincoln Wenn sie sich ein Buch wünschen, dass Ihnen in der Hinsicht Mut macht, oder Sie erstmal nur in Gedanken mit einer Mutigen mitreisen wollen, kann ich Ihnen dieses Buch nur wärmstens ans Herz legen.

Fast zu schön um wahr zu sein
von einer Kundin/einem Kunden aus St.Gallen am 10.08.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Buch, dass zum Reisen und ausbrechen aus dem Alltag verführt. Es weckt Wünsche und Träume und macht Mut den eigenen Weg zu gehen.