Meine Filiale

Bilanzkennzahlen

Industrielle Bilanzanalyse und Bilanzkritik

Rolf Hofmann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 78.90
Fr. 78.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 78.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Bilanzanalyse deutscher Unternehmen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Die Grtinde daftir sind mannigfaltiger Natur. Auf der einen Seite ist der Kreis der Interessen­ ten, die von einer Bilanzanalyse Aufschltisse erwarten, immer groBer geworden. Die Aus­ wei tung der internationalen Markte hat zur Folge, daB immer mehr auslandische Firmen in die Bilanzanalyse einbezogen werden, die von Banken und Industrieunternehmen durchgeftihrt wird. Auch der Kreis der tatsachlichen und potentiellen Anleger hat sich im Zuge der Vermehrung des Wohlstandes erweitert. Auf der anderen Seite sind die Moglich­ keiten, verlaBliche Informationen aus einer Bilanzanalysc zu gewinnen, groBer geworden. Die »Kleine Aktienrechtsreform« des Jahres 1959 verbesserte die Aussagefahigkeit des J ahresabschlusses wesentlich, und das Aktiengesetz 1965 ist als ein weiterer bedeutsamer Schritt zu einer besseren Publizitat zu bewerten. Der Aufwand, der mit Bilanzanalysen verb un den ist, so lite nicht unterschatzt' werden. Das gilt besonders fUr Untersuchungen, die eine groBere Anzahl von Unternehmen und langere Perioden umfassen, urn so zu aussagefahigen Vergleichszahlen zu kommen. Das vorliegende Buch von Dr. Hofmann laBt dies deutlich erkennen. Es bietet eine tiefe An­ alyse von 56 deut,schen Aktiengesellschaften tiber den Zeitraum von 1960 bis 1967, Diese Unternehmen gehoren neun Branchen an. Urn einen internationalen Vergleich zu ermog­ lichen, stellt Hofmann der Bilanzanalyse der deutschen Gesellsehaften Kennzahlen der bedeutendsten auslandisehen Unternehmen in den neun Branchen gegentiber. So ergibt sich ein umfassendes Bild der Vermogenslage und Ertragskraft der deutsehen Unter­ nehmen und ihres Wachstums auf dem Hintergrund der weltwirtschaftliehen Entwicklung in dem betrachteten Zeitraum.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 376
Erscheinungsdatum 01.01.1969
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-663-00017-4
Verlag Betriebswirtschaftlicher Verlag Gabler
Maße (L/B/H) 23.5/15.5/2 cm
Gewicht 575 g
Abbildungen 2 schwarzweisse Abbildungen
Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 1969

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • 1. Einleitung.- 2. Aufgabenstellung.- 2.1 Informationsquellen.- 2.2 Vergleichsgrundlage.- 2.2.1 Innerbetrieblicher Vergleich.- 2.2.2 Zwischenbetrieblicher Vergleich.- 2.3 Vergleichszeitraum.- 2.4 Vergleichsumfang.- 2.4.1 Beteiligte Industriegruppen und Fertigungsprogramme der in den Vergleich einbezogenen Gesellschaften.- 2.4.1.1 Kohlenbergbau.- 2.4.1.2 Eisenschaffende Industrie.- 2.4.1.3 Mineralölverarbeitung.- 2.4.1.4 Chemische und Kohlenwertstoff-Industrie.- 2.4.1.5 Gummi- und asbestverarbeitende Industrie.- 2.4.1.6 Maschinenbau.- 2.4.1.7 Strassenfahrzeugbau.- 2.4.1.8 Schiffbau.- 2.4.1.9 Elektroindustrie.- 2.4.2 Konzentrationsgrade in den einzelnen Industriegruppen.- 3. Beurteilung der Ausgangsdaten.- 3.1 Bilanz.- 3.1.1 Aktiva.- 3.1.1.1 Korrekturen zu Passivposten.- 3.1.1.2 Anlagevermögen.- 3.1.1.2.1 Sachanlagen und immaterielle Anlagewerte.- 3.1.1.2.2 Finanzanlagen.- 3.1.1.3 Umlaufvermögen.- 3.1.1.3.1 Vorreite.- 3.1.1.3.2 Finanzvermögen.- 3.1.1.3.3 Fristigkeit.- 3.1.2 Passiva.- 3.1.2.1 Eigenkapital.- 3.1.2.1.1 Grundkapital.- 3.1.2.1.2 Rücklagen.- 3.1.2.2 Fremdkapital.- 3.1.2.2.1 Rückstellungen.- 3.1.2.2.1.1 Pensionsrückstellungen.- 3.1.2.2.1.2 Andere Rückstellungen.- 3.1.2.2.2 Verbindlichkeiten.- 3.1.2.2.3 Fristigkeit.- 3.1.3 Bewertung.- 3.1.4 Wertberichtigungen.- 3.1.5 Rechnungsabgrenzung.- 3.1.6 Bilanzgewinn/Bilanzverlust.- 3.2 Gewinn- und Verlustrechnung.- 3.2.1 Umsatzerlöse.- 3.2.2 Gesamtleistung.- 3.2.3 Stoffeinsatz.- 3.2.4 Erträge.- 3.2.5 Aufwendungen.- 3.2.5.1 Personalkosten.- 3.2.5.1.1 Löhne und Gehälter.- 3.2.5.1.2 Soziale Abgaben.- 3.2.5.1.3 Aufwendungen für Altersversorgung und Unterstützung.- 3.2.5.2 Abschreibungen.- 3.2.5.3 Zinsen.- 3.2.5.4 Steuern.- 3.2.5.4.1 Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom Vermögen.- 3.2.5.4.2 Sonstige Steuern.- 3.2.5.5 Gewinn und Gewinndisposition.- 3.3 Sonstige Daten.- 3.3.1 Dividende.- 3.3.2 Börsenkurs.- 3.3.3 Belegschaft.- 3.3.4 Finanzierungspolitik.- 4. Aufbereitung der Daten.- 4.1 Kennzahlen.- 4.1.1 Grundzahlen.- 4.1.2 Verhältniszahlen.- 4.1.2.1 Gliederungszahlen.- 4.1.2.2 Beziehungszahlen.- 4.1.2.3 Indexzahlen.- 4.1.2.4 Richtzahlen.- 4.2 Darstellungsform.- 4.2.1 Tabellarische Darstellung.- 4.2.2 Grafische Darstellung.- 5. Auswertung der Daten.- 5.1 Manuelle Aufbereitung.- 5.2 Maschinelle Analyse.- 5.2.1 Datenerfassung.- 5.2.2 Datenspeicherung.- 5.2.3 Datenverarbeitung.- 5.2.4 Datenausgabe.- 5.2.4.1 Kennzahlen.- 5.2.4.2 Mittelwerte.- 6. Kennzahlenanalyse.- 6.0 Unternehmensaufbau.- 6.0.1 Kapitalstruktur.- 6.0.2 Vermögenstruktur.- 6.0.3 Maschinendominante.- 6.1 Finanzwirtschaft.- 6.1.1 Verschuldungskoeffizient.- 6.1.2 Anspannungskoeffizient.- 6.1.3 Kapitalintensität.- 6.1.4 Anlagendeckung.- 6.1.4.1 Anlagendeckung, bezogen auf Eigenkapital.- 6.1.4.2 Anlagendeckung, bezogen auf Eigenkapital und langfristiges Fremdkapital.- 6.1.5 Bilanzwert.- 6.1.6 Börsenwert.- 6.1.7 Cash Flow.- 6.1.7.1 Cash Flow in Mio DM.- 6.1.7.2 Cash Flow in DM je Aktie.- 6.1.8 Kurs/Cash-Flow-Verhältnis.- 6.1.9 Kurs/Gewinn-Verhältnis.- 6.2 Rentabilität.- 6.2.1 Rentabilität, bezogen auf Gewinn.- 6.2.1.1 Eigenkapitalrentabilität.- 6.2.1.2 Gesamtkapitalrentabilität.- 6.2.1.3 Dividendenrendite.- 6.2.2 Rentabilität, bezogen auf Cash Flow.- 6.2.2.1 Eigenkapitalrentabilität.- 6.2.2.2 Gesamtkapitalrentabilität.- 6.2.2.3 Umsatzrentabilität.- 6.3 Liquidität.- 6.3.1 Liquidität ersten Grades.- 6.3.2 Liquidität zweiten Grades.- 6.4 Verschuldung.- 6.4.1 Gesamtverschuldung.- 6.4.1.1 Gesamtverschuldung in Mio DM.- 6.4.1.2 Gesamtverschuldung in % vom Umsatz.- 6.4.1.3 Gesamtverschuldung im Verhältnis zum Cash Flow.- 6.4.2 Kurzfristige Verschuldung.- 6.4.2.1 Kurzfristige Verschuldung in Mio DM.- 6.4.2.2 Kurzfristige Verschuldung in % vom Umsatz.- 6.4.2.3 Kurzfristige Verschuldung im Verhältnis zum Cash Flow.- 6.5 Investitionen und Abschreibungen.- 6.5.1 Anlagevermögen, bezogen auf Umsatz.- 6.5.2 Deckung der Investitionen.- 6.5.3 Abschreibungen, bezogen auf Anlagevermögen.- 6.6 Umsatz.- 6.6.1 Umschlagshäufigkeit.- 6.6.1.1 Umschlagshäufigkeit des Eigenkapitals.- 6.6.1.2 Umschlagshäufigkeit des Gesamtkapitals.- 6.6.1.3 Umschlagshäufigkeit des Anlagevermögens.- 6.6.1.4 Umschlagshäufigkeit des Vorratsvermögens.- 6.6.2 Umsatzverdienstrate.- 6.6.2.1 Umsatzverdienstrate, bezogen auf Reingewinn.- 6.6.2.2 Umsatzverdienstrate, bezogen auf Cash Flow.- 6.6.3 Vorratsintensität.- 6.6.4 Personalkostenintensität.- 6.7 Belegschaft.- 6.7.1 Personalkosten.- 6.7.1.1 Löhne und Gehälter.- 6.7.1.2 Soziale Abgaben.- 6.7.1.3 Aufwendungen für Altersversorgung und Unterstützung.- 6.7.1.4 Gesamt-Personalkosten.- 6.7.2 Produktivität.- 6.7.2.1 Produktivität, bezogen auf Belegschaft.- 6.7.2.2 Produktivität, bezogen auf Gesamt-Personalkosten.- 6.7.3 Rentabilität, bezogen auf Gesamt-Personalkosten.- 6.7.3.1 Reingewinn.- 6.7.3.2 Cash Flow.- 6.8 Kosten- bzw. Aufwandstruktur.- 6.8.1 Aufwand, bezogen auf Umsatz.- 6.8.1.1 Sachaufwand.- 6.8.1.2 Personalaufwand.- 6.8.1.3 Abschreibungen.- 6.8.1.4 Zinsen.- 6.8.1.5 Steuern.- 6.9 Gewinn und Gewinndisposition.- 6.9.1 Gewinn nach Steuern.- 6.9.2 Gewinndisposition.- 7. Schlussbemerkung.- 8. Erläuterungen zum Vergleichszeitraum von 1960 bis heute.- 9. Tabellen.- 9.1 Verzeichnis der Tabellen der Obergesellschaften.- 9.2 Verzeichnis der Tabellen der Konzerne.- 10. Verzeichnis der Abkürzungen.- 11. Literaturverzeichnis.- 12. Sachregister.- 13. Namenregister.- 14. Verzeichnis der Abbildungen.