Ökumene und Gemeinde

Untersuchungen zum Alltag in Kirchengemeinden

Forschung Soziologie Band 147

Helmut Geller

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 64.90
Fr. 64.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 399
Erscheinungsdatum 26.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-322-99956-6
Verlag VS Verlag für Sozialwissenschaften
Maße (L/B/H) 21.1/15.1/2.7 cm
Gewicht 516 g
Auflage Softcover reprint of the original 1st ed. 2002

Weitere Bände von Forschung Soziologie

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Das Buch untersucht die Entwicklung der Beziehungen zwischenevangelischen und katholischen Kirchengemeinden im Zeitraum von 1983 bis 1999in fünf Stadtteilen mit unterschiedlicher Sozialstruktur. Es fällt auf, wie stark die Kirchengemeinden ein Spiegelbildihrer sozialräumlichen Umwelt, ihrer Probleme und Auseinandersetzungen mitherausfordernden gesellschaftlichen Entwicklungen im Nahbereich darstellen.Sie stellen Arenen dar, in denen die Interessengegensätze und Konflikte inden Quartieren ausgetragen werden. Sie setzen sich nicht nur passiv, sondernauch aktiv und innovativ mit den Veränderungen in ihrer Umwelt auseinander.Konflikte mit den Kirchenleitungen ergeben sich dann, wenn die Grundrahmung,in der das Verhältnis von Glaube und moderner Gesellschaft interpretiertwird, in den Gemeinden einem anderen Muster folgt als in denKirchenleitungen. Wenn solche Konflikte nicht gelöst werden, resultierendaraus Finanz- und Personalprobleme, auf die die Kirchenleitungen mitRationalisierungsmassnahmen, insbesondere der Zusammenlegung von Gemeindenreagieren wollen. In den Gemeinden wird versucht, die damit verbundenenEingriffe in die Gemeinwesen abzuwehren, da die Vergrösserung der Gemeinden zueiner Anonymiserung der Mitglieder und damit zu einer Änderung desKommunikationsstils führt. Damit werden die Aktivitäten auf innergemeindlicheProbleme konzentriert, so dass die Bedeutung der ökumenischen Beziehungennachlässt.  Aus dem Inhalt:Helmut Geller, Gemeinde und GesamtkircheExkurs: Anmerkungen zur Theologie der GemeindeverfassungGemeinde als SelbstverwaltungskörperschaftGemeinde als GemeinwesenInterdependenzen zwischen den verschiedenen Dimensionen derGemeindeGemeindeberichte Helmut Geller, Ökumenische Beziehungen im ÖkumenischenKirchenzentrum Hagen-HelfeHelmut Geller, Kirchengemeinden in Essen-Altendorf, einemverarmenden Stadtteil Arndt Jansen, Kirchen in der City Innenstadtgemeinden St Petri,Liebfrauen, Heilige Apostel in Dortmund  Nikolai Wojtko, Niemandslandist anderswo - Paulu