Umstellung der Zeit

Gedichte

Michael Krüger

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 18.00
Fr. 18.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Umstellung der Zeit

    Suhrkamp

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    Suhrkamp

eBook (ePUB)

Fr. 18.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Nach »Kurz vor dem Gewitter« (2003), »Unter freiem Himmel« (2007) und »Ins Reine« (2010) erscheint, rechtzeitig zum siebzigsten Geburtstag Michael Krügers, der neue Band seiner poetisch-lyrischen Naturerkundungen. Es sind Gedichte, die, mit einer Mischung aus Staunen und Reflexion, den Blick auf unsere Lebensverhältnisse richten - hundert ...

Michael Krüger wurde am 9. Dezember 1943 in Wittgendorf/Kreis Zeitz geboren. Nach dem Abitur an einem Berliner Gymnasium absolvierte er eine Verlagsbuchhändler- und Buchdruckerlehre. Daneben besuchte er Veranstaltungen der Philosophischen Fakultät als Gasthörer an der Freien Universität Berlin. In den Jahren von 1962-1965 lebte Michael Krüger als Buchhändler in London. 1966 begann seine Tätigkeit als Literaturkritiker. Zwei Jahre später, 1968, übernahm er die Aufgabe des Verlagslektors im Carl Hanser Verlag, dessen Leitung er im Jahre 1986 übernommen hat. Seit 1981 ist er Herausgeber der Literaturzeitschrift Akzente.

Im Jahr 1972 veröffentlichte Michael Krüger erstmals seine Gedichte, und 1984 debütierte er als Erzähler mit dem Band Was tun? Eine altmodische Geschichte. Es folgten weitere zahlreiche Erzählbände, Romane, Editionen und Übersetzungen. Die Cellospielerin ist sein erster Roman im Suhrkamp Verlag.

Michael Krüger lebt in München.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 117 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783518734537
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Dateigröße 1440 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Was Rares
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Viele Leute erleben es ja nicht, dass sie zur lebenden Legende werden. Im Literatur und Verlagswesen trifft dies auf Michael Krüger zu, bis Ende des Jahres legendärer Leiter des Hanser-Verlages, der nunmehr ersten Adresse für Literatur im deutschsprachigen Raum. Was macht solch ein Mann, wenn er nicht verlegt? Er dichtet. Und wi... Viele Leute erleben es ja nicht, dass sie zur lebenden Legende werden. Im Literatur und Verlagswesen trifft dies auf Michael Krüger zu, bis Ende des Jahres legendärer Leiter des Hanser-Verlages, der nunmehr ersten Adresse für Literatur im deutschsprachigen Raum. Was macht solch ein Mann, wenn er nicht verlegt? Er dichtet. Und wie. Seine Naturlyrik hat es in sich. Nimmt Zeit in Anspruch, regt zum Denken an.

  • Artikelbild-0