Meine Filiale

Die drei ??? und die schwarze Katze

Die drei Fragezeichen

Die drei Fragezeichen Band 7

William Arden

(3)
eBook
eBook
Fr. 7.90
Fr. 7.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Die drei ??? und die schwarze Katze

    Kosmos

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Kosmos

eBook (ePUB)

Fr. 7.90

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Die drei ??? (4) und die schwarze Katze

    1 CD (2001)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    1 CD (2001)

Beschreibung

In einem kleinen Wanderzirkus wittern die drei Detektive Justus, Peter und Bob ihren neuesten Fall. Denn wenn ein finster aussehender Mann mit Gewalt eine hässliche Stoffkatze an sich bringen will, sie stiehlt und am nächsten Tag per Zeitungsanzeige weitere Katzen sucht, muss doch etwas dahinter stecken?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 152 (Printausgabe)
Altersempfehlung 10 - 13
Erscheinungsdatum 09.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783440141809
Verlag Kosmos
Dateigröße 1285 KB
Illustrator Aiga Rasch

Weitere Bände von Die drei Fragezeichen

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein Klassiker unter den Drei ??? Fällen. Spannend, witzig und einfach gut.

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Warum wird so verzweifelt nach schwarzen Stoffkatzen gesucht? Die drei Juniordetektive aus Rocky Beach lösen auch diesen spannenden Fall!

Schöne Story aus den Anfängen der 3 Jungs aus Rocky Beach
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.11.2007
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Ich finde, dass gerade die Storys aus den Anfängen der ??? sehr spannend sind, gerade wenn sie in Rocky Beach spielen wie die schwarze Katze. Klasse fand ich die Stelle, wie sie in dem Haus eingesperrt werden - war zwar irgendwie abzusehen. Aber auch aus der Situation haben sich die Jungs schnell wieder herausmanövriert.


  • Artikelbild-0