Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

Hannes

Roman

(67)

Der Bestseller jetzt im Taschenbuch


Einfach beste Freunde … Es ist einer dieser ersten warmen Frühlingstage, als Hannes und Uli sich voll Lebenshunger auf ihre Motorräder setzen. Natürlich machen sie auch die erste Tour des Jahres zusammen, so wie alles im Leben. Von Kindesbeinen an. Noch nie konnte irgendetwas sie trennen. Doch was dann passiert, stellt ihr Leben komplett auf den Kopf: ihre Vergangenheit, ihre Pläne, ihre Hoffnungen – und ihre Zukunft. Und alles droht auseinanderzubrechen …

Eine ganz besondere Geschichte über das Leben. Über die Kraft der Hoffnung, über Treue und Verrat. Vor allem aber über eine Freundschaft, die durch nichts auf der Welt zerstört werden kann. Tiefgründig und berührend.

Rezension
»Der Leser erlebt eine grossartige Freundschaft, aber auch eine Zeit des Abschiednehmens und der Trauer. EinRoman, der berührt - ohne moralischen Zeigefinger oder sentimentalen Kitsch.«
Bücher März 2012
Portrait

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten geheiratet. Mit ihren Provinzkrimis um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und ihren Romanen ‚Hannes‘ und ‚Funkenflieger‘ hat sie sich in die Herzen ihrer Leserinnen und Leser geschrieben – weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Höchst erfolgreiche Kino-Verfilmung der Eberhofer-Serie mit Sebastian Bezzl und Simon Schwarz in den Hauptrollen.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783423418522
Verlag Dtv
Dateigröße 2154 KB
eBook
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„"Um Gottes Willen, Uli!"“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Um Gottes Willen, was hat Uli nur mit Frau Stemmerle gemacht? Und dass er sich nicht an die Hausordnung des Vogelnests hält, geht ja auch garnicht. Und die Sache mit dem Kalle - also echt.
Und was findet sein Vater nur an dieser blöden Posaune?
Das und noch viel mehr bekommt Hannes alles erzählt, von seinem besten Freund Uli, der ihn nicht nur jeden Tag besucht, sondern ihm wundervolle Briefchen schreibt.
Lesen Sie selbst, es wird Sie begeistern!
Um Gottes Willen, was hat Uli nur mit Frau Stemmerle gemacht? Und dass er sich nicht an die Hausordnung des Vogelnests hält, geht ja auch garnicht. Und die Sache mit dem Kalle - also echt.
Und was findet sein Vater nur an dieser blöden Posaune?
Das und noch viel mehr bekommt Hannes alles erzählt, von seinem besten Freund Uli, der ihn nicht nur jeden Tag besucht, sondern ihm wundervolle Briefchen schreibt.
Lesen Sie selbst, es wird Sie begeistern!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
67 Bewertungen
Übersicht
49
14
4
0
0

Bewegende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 01.12.2018

Eine bewegende Geschichte über eine Freundschaft die mich fasziniert hat es war für mich sehr emotional geschrieben und das war klasse. Es zeigt wie das Leben sein könnte.

ernsthaft und trotzdem humorvoll
von einer Kundin/einem Kunden aus Penzberg am 13.02.2018

Als Ebenhofer und somit Rita Falk- fan war ich neugierig auf ein Buch, was nichts mit Ebenhofer zu tun hat. Hannes beschreibt eine tiefe Männerfreundschaft und zugleich das Bild eines ganz normalen Lebens, mal tragisch, humorvoll, mal überraschend und sehr liebevoll detailliert. Ich bin noch nicht fertig mit dem Buch,... Als Ebenhofer und somit Rita Falk- fan war ich neugierig auf ein Buch, was nichts mit Ebenhofer zu tun hat. Hannes beschreibt eine tiefe Männerfreundschaft und zugleich das Bild eines ganz normalen Lebens, mal tragisch, humorvoll, mal überraschend und sehr liebevoll detailliert. Ich bin noch nicht fertig mit dem Buch, aber es bleibt weiterhin spannend. Man fiebert, leidet und freut sich mit Uli, dem Protagonisten, der so lebt wie jeder andere Zeitgenosse und auch man selbst. Der neue Stil von Rita Falk gefällt mir gut und ich würde mich auf Weiteres in der Art freuen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt - sehr ergreifend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 11.12.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Nach einem Motoradunfall liegt Ulli´s bester Freund Hannes im Koma. Ulli versucht alles um seinen Freund ins Leben zurück zuholen: Zuerst besucht er ihn täglich und redet mit ihm. Doch als er in einen neuen Beruf startet, schreibt er ihm Briefe die er ihm vorliest. Briefe, voller Erinnerungen und... Nach einem Motoradunfall liegt Ulli´s bester Freund Hannes im Koma. Ulli versucht alles um seinen Freund ins Leben zurück zuholen: Zuerst besucht er ihn täglich und redet mit ihm. Doch als er in einen neuen Beruf startet, schreibt er ihm Briefe die er ihm vorliest. Briefe, voller Erinnerungen und Neuigkeiten, damit Hannes wieder auf dem Stand ist, wenn er aufwacht. Eine sehr ergreifende Geschichte, wo ich mir vorstellen könnte, das sie genau so irgendwo passiert. Es ist ein sehr ernster aber berührender Roman in dem man aber auch das ein oder andere mal schmunzeln muss. Sehr bewegender Roman über eine sehr tiefe, und wunderbare Freundschaft.