Meine Filiale

Pressewesen der Aufklärung

Periodische Schriften im Alten Reich

Colloquia Augustana Band 15

eBook
eBook
Fr. 82.90
Fr. 82.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 91.90

Accordion öffnen
  • Pressewesen der Aufklärung

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 91.90

    De Gruyter

eBook (PDF)

Fr. 82.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Die europäische Aufklärungsforschung erfuhr als interdisziplinäres Interessenfeld in den letzten Jahren grosse Beachtung - das funktionsfähige Pressewesen dieser Epoche steht jedoch bis heute im Schatten der Mediengeschichte der Reformationszeit beziehungsweise der "klassischen" Lesestoff- und Leserforschung des 19. Jahrhunderts. In diesem Kontext greift der Band erstmals systematisch auf die Quellengattung der deutschen Intelligenzblätter zurück, deren Erfolgsgeschichte im Frankreich des 17. Jahrhunderts begann, als 1612 von dem Arzt Theophraste Renandot in Paris ein Annoncenbureau eröffnet wurde.

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Sabine Doering-Manteuffel, Josef Mancal, Wolfgang Wüst
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 564 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.11.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783050055800
Verlag Walter de Gruyter

Weitere Bände von Colloquia Augustana

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0