Zur Bedeutung von Technik im Alltag Älterer

Theorie und Empirie aus soziologischer Perspektive

Alter(n) und Gesellschaft Band 24

Helga Pelizäus-Hoffmeister

eBook
eBook
Fr. 55.90
Fr. 55.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 89.90

Accordion öffnen

eBook (PDF)

Fr. 55.90

Accordion öffnen
  • Zur Bedeutung von Technik im Alltag Älterer

    PDF (Gabler)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 55.90

    PDF (Gabler)

Beschreibung

¿Das Buch gibt einen umfassenden Einblick in das Thema "Alter und Technik", ein Thema, das sich gegenwärtig auf allen Ebenen grosser Beliebtheit erfreut. Denn der erfolgreiche Einsatz von Technik im Alltag Älterer kann einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung einer Vielzahl von Herausforderungen des demografischen Wandels leisten, so die Hoffnung. Doch auch wenn die Relevanz des Themas evident ist, so fehlt es weitgehend an Analysen, die den Technikeinsatz von Älteren aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive, mit seinen sozialstrukturellen, kulturellen, individuellen, sozialen und ethischen Implikationen, beleuchten. Und gerade diese Lücke soll mit diesem Buch geschlossen werden. Aus einer soziologischen Perspektive wird ein Überblick über den komplexen Charakter des Technikeinsatzes im Alltag Älterer gegeben. Das Thema wird sowohl theoretisch als auch empirisch beleuchtet. Es wird ein soziologisches Rahmenkonzept entworfen, das das Zusammenspiel von Alter und Technik im Alltag beschreiben und erklären kann. Dadurch wird zugleich ein umfassender Einblick in die Bedingungen des (nicht) gelingenden Technikeinsatzes ermöglicht. Um aber nicht bei Erklärungsansätzen stehenzubleiben, sondern zugleich neue Perspektiven zu eröffnen, die zu einem erfolgversprechenden Technikeinsatz beitragen können, wird auf der Basis einer umfangreichen, qualitativ orientierten empirischen Untersuchung eine Vielzahl an Handlungsempfehlungen entwickelt.

Dr. habil. Helga Pelizäus-Hoffmeister ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Staats- und Sozialwissenschaften der Universität der Bundeswehr München.

Produktdetails

Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 24.05.2013
Verlag Gabler
Seitenzahl 443 (Printausgabe)
Dateigröße 2506 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783658021382

Weitere Bände von Alter(n) und Gesellschaft

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • Einführung in das Thema.- Altern und Technisierung im Kontext der Modernisierung.- Internationales Forschungsfeld Alter und Technik.- Altern und Technik aus demografisch-historischer Sicht.- Technik als Hilfsmittel für Ältere.- Soziologische Perspektiven auf Alter und Technik.- Theorieangebote der Techniksoziologie.- Theorieansätze aus der Alter(n)ssoziologie.- Ungleichheitssoziologische Perspektiven auf Alter und Technik.- Das Konzept alltäglicher Lebensführung (ALF).- Neue Perspektiven auf Alter und Technik.- Konzeption der empirischen Untersuchung.- Ergebnisse der Expertenbefragung.- Verjüngung des Alters durch Technik.- (Ent-)Strukturierung des Alltags durch Technik.- Handlungsorientierungen beim Technikeinsatz.- Technisches Handeln und Genderlogik.- Alter und Technik: ein Resümee.