Die toten Augen von London

Edgar Wallace Reihe Band 20

Edgar Wallace

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 5.00
Fr. 5.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Die toten Augen von London

    Nexx verlag

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 28.90

    Nexx verlag

eBook

ab Fr. 1.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Der reiche Gordon Stuart treibt tot in der Themse: Selbstmord? Mord? Dessen Testament wurde akkurat niedergeschrieben - auf seinem Hemd, das der Tote trägt. Wer ist die geheimnisvolle Erbin Clarissa? Und ein den Tod bringender Blinder streift durch Londons Gassen. Inspektor Holt geht dem Fall auf den Grund.

Zum unbestrittenen Kanon der Weltliteratur gehört dieses Meisterwerk eines Ausnahmekünstlers mit anhaltendem und vielfältigem Einfluss auf den lesenden Menschen und die Literaturgeschichte - bis heute. Spannend und unterhaltend, vielschichtig und tiefgründig, informativ und faszinierend sind die E-Books grosser Schriftsteller, Philosophen und Autoren der einzigartigen Reihe "Weltliteratur erleben!".

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 407 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783733901561
Verlag Aristoteles
Dateigröße 611 KB

Weitere Bände von Edgar Wallace Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

spannend
von Blacky am 27.11.2013

Inhalt: In London kommen reiche Männer ohne Erben unter merkwürdigen Umständen ums Leben. Einziges Bindeglied scheint eine Versicherungsgesellschaft zu sein, die von jedem der Toten als Erbe ausgewiesen wird. Scotland Yard schickt seinen Mann für knifflige Fälle: Inspektor Larry Holt. Ein von Anfang bis Ende spannender Krimi... Inhalt: In London kommen reiche Männer ohne Erben unter merkwürdigen Umständen ums Leben. Einziges Bindeglied scheint eine Versicherungsgesellschaft zu sein, die von jedem der Toten als Erbe ausgewiesen wird. Scotland Yard schickt seinen Mann für knifflige Fälle: Inspektor Larry Holt. Ein von Anfang bis Ende spannender Krimi. Larry Holt schafft es natürlich den Mörder und auch die Tatumstände aufzuklären. Nebenbei lernt man aber auch noch eine Menge über "das sehen" der Blinden.

  • Artikelbild-0