Warenkorb
 

Invisible

Paul Auster, geboren am 03. Februar 1947 in Newark, New Jersey, als Nachkomme eingewanderter österreichischer Juden. Er studierte Anglistik und vergleichende Literaturwissenschaft an der Columbia University New York (B.A. und M.A.) und fuhr danach als Matrose auf einem Öltanker zur See.
Von 1971-74 lebte er in Frankreich, hauptsächlich in Paris. Nach seiner Rückkehr in die USA nahm er einen Lehrauftrag an der Columbia University an und arbeitete zusätzlich als Übersetzer französischer Autoren (Blanchot, Bouchet, Dupin, Joubert, Mallarmé, Sartre) sowie als Herausgeber französischer Literatur in amerikanischen Verlagen.
Paul Auster lebt in Brooklyn, New York, ist mit der Schriftstellerin Siri Hustvedt verheiratet und hat zwei Kinder. Er erhielt Stipendien der National Endowment for the Arts (1977 für Lyrik, 1983 für Prosa), den France Culture Prix Etranger (1988), den Morton Dauwen Zabel Award (1990) und den Prinz-von-Asturien-Preis in der Sparte Literatur (2006)
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 312
Erscheinungsdatum 02.10.2013
Sprache Französisch
ISBN 978-2-253-17472-1
Reihe Litterature & Documents
Verlag Livre de Poche
Maße (L/B/H) 17.9/11.1/2 cm
Gewicht 168 g
Buch (Taschenbuch, Französisch)
Buch (Taschenbuch, Französisch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 2 - 3 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 2 - 3 Wochen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Einbildung oder Wahrheit?
von einer Kundin/einem Kunden am 27.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein hervorragender Roman, der mit seinen Figuren und deren Erinnerungen spielt. Welche Variante letztlich als richtig zu erachten ist, darf man an Leser selbst entscheiden. Auch stilistisch spielt der Autor mit unterschiedlichen Erzählperspektiven, die sich als sehr abwechlsungsreich erweisen. Ein spannendes, sprachlich ganz bes... Ein hervorragender Roman, der mit seinen Figuren und deren Erinnerungen spielt. Welche Variante letztlich als richtig zu erachten ist, darf man an Leser selbst entscheiden. Auch stilistisch spielt der Autor mit unterschiedlichen Erzählperspektiven, die sich als sehr abwechlsungsreich erweisen. Ein spannendes, sprachlich ganz besonders ausgefeiltes Buch.

Trying to live decently
von einer Kundin/einem Kunden am 18.04.2011
Bewertet: Taschenbuch

Invisible is a Story of betrayal, love, cheating and how to get through life without damaging it all. Austers words describe very drastically how single moment can change a life completely and how trust can easily be altered into complete devastation. Really worth reading but no easy going.

reminded me of "the locked room" (the new york trilogy)
von Judith Scheiböck aus Schlüßlberg am 04.10.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

When Rudolf Born meets young Adam Walker he offers him a job and an affair with his girlfriend. Born is to turn Adam's life upside down and to provoke a haunting experience. This experience and the resulting events are told from different perspectives, in Paul Auster's unique style which reveals the most thrilling secrets in a... When Rudolf Born meets young Adam Walker he offers him a job and an affair with his girlfriend. Born is to turn Adam's life upside down and to provoke a haunting experience. This experience and the resulting events are told from different perspectives, in Paul Auster's unique style which reveals the most thrilling secrets in a soft and strangely comforting tone. I really emjoyed reading "Invisible".