Die Stromversorgung von Fernmelde-Anlagen

Ein Handbuch

G. Harms

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 72.90
Fr. 72.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 72.90

Accordion öffnen
  • Die Stromversorgung von Fernmelde-Anlagen

    Springer Berlin

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 72.90

    Springer Berlin

eBook (PDF)

Fr. 50.90

Accordion öffnen
  • Die Stromversorgung von Fernmelde-Anlagen

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 50.90

    PDF (Springer)

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 142
Erscheinungsdatum 01.01.1927
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-642-89799-3
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 23.5/15.5/0.8 cm
Gewicht 242 g
Auflage 1927

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • I. Primär-Elemente.- A. Theorie der Stromerzeugung.- B. Polarisation.- C. Leistungsbereich der Elemente.- D. Nasse Elemente.- 1. Leclanché-Elemente.- 2. Lalande-Elemente.- 3. Chromsäure-Elemente.- 4. Daniell-Elemente.- 5. Meidinger-Elemente.- 6. Grove-Bunsen-Ketten.- E. Trockenelemente.- F. Lagerelemente.- G. Anodenbatterien.- II. Sammler.- A. Theorie der Stromerzeugung.- B. Arten der Sammler.- C. Auswahl der Sammler.- 1. Masseplattensammler.- a) Aufbau.- b) Eigenschaften.- c) Säuredichte.- d) Ladung.- e) Zusammenfassung der Vor- und Nachteile.- 2. Gitterplattensammler.- a) Aufbau.- b) Eigenschaften.- c) Säuredichte.- d) Ladung.- e) Zusammenfassung der Vor- und Nachteile.- 3. Grossoberflächenplattensammler.- a) Aufbau.- b) Eigenschaften.- c) Säuredichte.- d) Ladung.- e) Zusammenfassung der Vor- und Nachteile.- D. Leistungsbereich der Sammler.- E. Gefässmaterial der Sammler.- F. Untersuchung der Sammler.- G. Allgemeine Behandlungsvorschriften für Sammler.- H. Aufstellung der Sammlerbatterien.- III. Gleichrichter.- 1. Glimmlichtgleichrichter.- a) Theorie der Gleichrichtung und Aufbau der Glimmlichtgleichrichter.- b) Ausführungsarten der Glimmlichtgleichrichter.- c) Leistungsbereich und Wirkungsgrad der Glimmlichtgleichrichter.- 2. Glühkathodengleichrichter.- a) Theorie der Gleichrichtung und Aufbau der Glühkathodengleichrichter.- b) Leistungsbereich der Glühkathodengleichrichter.- c) Ausführungsarten der Wehnelt-Glühkathodengleichrichter.- d) Wirkungsgrad der Glühkathodengleichrichter.- e) Hochspannungs-Wehnelt-Glühkathodengleichrichter.- f) Simplex-Gleichrichter.- g) Duplex-Gleichrichter.- h) Wolfram-Glühkathodengleichrichter.- 3. Lichtbogengleichrichter.- a) Theorie der Gleichrichtung und Aufbau der Quecksilberdampfgleichrichter.- b) Ausführungsarten des Quecksilberdampfgleichrichters.- c) Wirkungsgrad des Quecksilberdampfgleichrichters.- d) Argonal-Gleichrichter.- 4. Mechanische Pendelgleichrichter.- a) Theorie der Gleichrichtung.- b) Pendelgleichrichter der Hydrawerke.- c) Pendelgleichrichter System Falkenthal (Deutsche Telephonwerke).- d) Pendelgleichrichter System Schüler (Dr. Max Levy).- e) Leistungsbereich der Pendelgleichrichter.- 5. Elektrolytgleichrichter.- a) Theorie der Gleichrichtung.- b) Phywe-Gleichrichter.- c) Balkite-Gleichrichter.- d) Leistungsbereich der Elektrolytgleichrichter.- 6. Zusammenfassung der verschiedenen Gleichrichterarten.- IV. Maschinenumformer.- 1. Gleichstrom-Gleichstrom-Motor-Generator der SSW.- 2. Gleichstrom-Gleichstrom-Einanker-Umformer der SSW.- a) Prinzip der Sparschaltung.- 3. Drehstrom-Gleichstrom-Motor-Generator.- a) Drehstrommotoren mit Kurzschlussläufer.- b) Drehstrommotoren mit Schleifringläufer.- 4. Emphasen-Wechselstrom-Gleichstrom-Motor-Generator.- 5. Stromverbrauch im Telegraphenbetrieb.- 6. Telegraphiermaschinen.- 7. Maschinenumformer für Verstärkerämter.- 8. Maschinenumformer für Mehrfachtelephonie.- 9. Maschinenumformer für Rundfunk- und drahtlose Telegraphie-sender.- a) für Rundfunksender mittlerer Leistung.- b) für Rundfunksender grösserer Leistung.- c) Kurzwellensender.- d) Telegraphieröhrensender mittlerer Leistung.- e) Maschinensender grösserer Leistung.- V. Polwechsler.- VI. Kurbelinduktoren.- VII. Rufstrommaschinen.- VIII. Kleintransformatoren.- 1. Klingeltransformatoren der SSW.- 2. Verwendungsvorschriften der Klingeltransformatoren.- 3. Kleintransformatoren für grössere Leistungen.- IX. Traduktoren.- X. Verwendung von Wechselstrom zum Betrieb kleiner Fernsprechanlagen.- XI. Direkter Betrieb von Fernsprechanlagen mittels normaler Gleichstrommaschinen.- XII. Normale Ladeschalttafeln.- XIII. Selbsttätige Lade- und Stromlieferungseinrichtungen.- a) Halbautomatische Ladeeinrichtung von S. & H.- b) Der Pöhler-Schalter.- c) Selbsttätige Stromlieferungseinrichtung.- XIV. Prüfeinrichtungen.- a) Leitung a gegen Erde.- b) Leitung b gegen Erde.- c) Leitung a und b auf Schluss oder Bruch.- d) Batterieprüfung.- XV. Übersicht der Anwendungsgebiete von Stromquellen für Fernmeldezwecke.