Dark Journey: Star Wars Legends

Star Wars: The New Jedi Order Band 10

Elaine Cunningham

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 9.90
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

The New Jedi Order continues as Jaina Solo struggles with anger and despair after the Jedi Knights’ harrowing adventure behind enemy lines.

Though the Jedi strike force completed its deadly mission into Yuuzhan Vong territory, the price of success was tragedy: not everyone made it out alive. In a daring getaway, hotshot pilot Jaina Solo stole an enemy ship, taking along her fellow survivors—and leaving behind a huge piece of her heart.

With the enemy in hot pursuit, Jaina is forced to seek haven in the unprotected, unfriendly Hapes Cluster, where the Jedi are held responsible for a past tragedy—and where the royal family has grim plans for their famous Jedi guest. Even more sinister are the intentions of the Yuuzhan Vong, desperate to capture Jaina for a hideous sacrifice.

Grief-stricken and obsessed with revenge, Jaina is blind to these threats—and to the overpowering evil dangerously close to consuming her. In the coming conflagration, Jaina will be fighting not for victory or vengeance, but for her very being.

A former music and history teacher,
Elaine Cunningham has written more than a dozen fantasy novels and many short stories. She is best known for the Songs & Swords books, particularly
Elfshadow, a mystery in a fantasy setting. She lives with her family in a coastal New England town.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 01.01.2002
Sprache Englisch
ISBN 978-0-345-42869-1
Verlag Import
Maße (L/B/H) 17.5/10.7/2.4 cm
Gewicht 163 g

Weitere Bände von Star Wars: The New Jedi Order

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Reise durch die Dunkelheit
von Mario Pf. aus Oberösterreich am 17.01.2006

Jainas Flucht oder Dark Journey gehört zu jenen Bänden aus der Yuuzhan Vong Ära die ein tieferes Verständnis der Macht und diesmal vor allem ihrer dunklen Seite offenbaren. Diesmal ist es Jaina, die im Mittelpunkt steht. Nach Anakins Heldentaten und dessen verfrühten Tod im Kampf gegen die Yuuzhan Vong gilt auch Jacen als versch... Jainas Flucht oder Dark Journey gehört zu jenen Bänden aus der Yuuzhan Vong Ära die ein tieferes Verständnis der Macht und diesmal vor allem ihrer dunklen Seite offenbaren. Diesmal ist es Jaina, die im Mittelpunkt steht. Nach Anakins Heldentaten und dessen verfrühten Tod im Kampf gegen die Yuuzhan Vong gilt auch Jacen als verschollen und Jaina befürchtet das Schlimmste. In ihrer Trauer, bemächtigt sich Hass ihres Herzens und sie beginnt einen gewagten Rachefeldzug gegen die Mörder ihrer Brüder. Eine verlustreiche Mission tief im Herzen des von den Yuuzhan Vong besetzten Gebiet geht zu Ende und die Überlebenden flüchten an Bord eines gekaperten Schiffs der Invasoren in das Hapes Konsortium. Im Verlauf der Mission haben viele junge Jedi ihr Leben verloren und andere sich gefährlich nahe an die dunkle Seite der Macht herangewagt. Traumatisiert vom Tod Anakins und dem Zurücklassen Jacens ist Jaina Solo längst weiter in die Dunkelheit geraten, als sie bereit ist zuzugeben. Trotz der Hilfeversuche ihrer Freunde ist sie nicht bereit von der dunklen Seite abzulassen. Unterdessen sind im Hapes Konsortium machtgierige Verschwörer am Werk und versuchen die regierende Königin Teneniel Djo zu stürzen. Eine von ihnen ist Teneniels Schwiegermutter Ta'a Chume. Von einer Fehlgeburt und den Störungen in der Macht, sowie den jahrelangen höfischen Intrigen erschöpft befindet sich die Königin nicht mehr in der Lage über ihr Reich zu regieren. Mit der Ankunft Jainas sieht die Ex-Königin und wahrhaft böse Schwiegermutter ihre Chance gekommen. Mit den Versprechen von Macht und dem Fördern von Jainas Rachgelüsten, sowie ihrer Unterstützung zieht die Ex-Königin die junge Jedi immer weiter auf die dunkle Seite. Doch Jainas Freundin und Kriegerprinzessin Tenel Ka wittert bereits die Verschwörung ihrer Großmutter. Jaina lässt sich jedoch nicht so einfach von den bösen Absichten der älteren Frau überzeugen. Zusammen mit Lowbacca entwickelt Jaina einen Plan den Yuuzhan Vong einen schweren moralischen Schlag zu verpassen. Sich selbst als Göttin Yun Harla ausgebend treibt Jaina ihre Spiele mit den Invasoren und verleitet den Priester Harrar und den Sohn des Kriegsmeisters Khalee Lah zu einem Angriff auf Hapes. Auch Kyp Durron und Jagged Fel müssen unterdessen an Jainas Plänen mitwirken. Beide versuchen Jaina von ihrem Rachefeldzug abzubringen, doch die Yuuzhan Vong wollen sich Jainas Blasphemie nicht länger gefallen lassen. Band 10 des Erbes der Jedi-Ritter lässt sich gleichwohl als der bisher dunkelste der Reihe bezeichnen. Diesmal sind es nicht die außergalaktischen Invasoren oder innere Intriganten die den Jedi das Leben erschweren, sondern viel mehr ist es die Verzweiflung ihren Sieg über die Jedi-Killer zu einem viel zu hohen Preis erkauft zu haben. Die letzte Hoffnung der Jedi, Jaina Solo, wendet sich immer mehr der dunklen Seite zu und es gelingt ihr sogar kurzzeitig Kyp Durron für ihre Pläne zu gewinnen. Sprachlich und inhaltlich gut aufgebaut beschäftigt sich dieser Band vor allem mit den inneren Konflikten der Charaktere und allem voran Jaina Solos Flucht in die Dunkelheit.

  • Artikelbild-0