Blau ist eine warme Farbe Special Edition

Lea Seydoux, Adele Exarchopoulos, Jeremie Laheurte

(1)
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Mädchen gehen mit Jungs aus – das stellt die 15-jährige Adèle zunächst nicht in Frage. Doch das ändert sich schlagartig, als sie Emma trifft. Die Künstlerin mit den blauen Haaren lässt sie ungeahnte Sehnsüchte entdecken, bringt sie dazu sich selbst zu finden, als Frau und als Erwachsene. Pressezitate: "Adele ist unvergesslich." (Tagesspiegel) „Jede Minute faszinierend. Das liegt an Kechiches ungeheuerer Direktheit, die immer ganz dicht an den Körpern und Gefühlen dran bleibt, und an zwei phantastischen Hauptdarstellerinnen.“ (Tagesspiegel)

"Kechiche hat ein intelligentes, emotional packendes, lebensechtes und vor Leidenschaft brodelndes Liebes-Epos geschaffen und uns nebenbei zwei der schönsten Frauenfiguren der vergangenen Jahre geschenkt." (Filmstars.de)

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 09.05.2014
Regisseur Abdel Kechiche
Sprache Deutsch, Französisch
EAN 4042564148800
Genre Romanze/Drama/Erotik
Studio Alive Ag
Originaltitel La vie d'Adèle - Chapitre 1& 2
Spieldauer 179 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Französisch: DTS HD 5.1
Produktionsjahr 2012

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Lang aber schön.
von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2014
Bewertet: Medium: DVD

Inhalt: Die 15-jährige Adéle merkt das ihr eine Beziehung mit einem Mann nicht zusagt. Sie will keine Jungs daten oder mit ihnen im Bett landen. Eigentlich weiß sie selbst nicht was sie will. Bis sie auf Emma trifft. Fazit: Die gesamte Geschichte des Films zu erzählen würde zu lange dauern. Sie zeigt uns den Weg der 15-j... Inhalt: Die 15-jährige Adéle merkt das ihr eine Beziehung mit einem Mann nicht zusagt. Sie will keine Jungs daten oder mit ihnen im Bett landen. Eigentlich weiß sie selbst nicht was sie will. Bis sie auf Emma trifft. Fazit: Die gesamte Geschichte des Films zu erzählen würde zu lange dauern. Sie zeigt uns den Weg der 15-jährigen Adéle, wie sie zur Frau wird. Wie sie lernt zu lieben und zu verlassen. Wie sie Fehler begeht und wie sie daran zerbricht. An manchen Stellen finde ich die FSK16 etwas untertrieben. Wenn man jedoch bedenkt das Adéle selbst erst 15 ist und genau Mädchen in diesem Alter solche „Probleme“ haben denke ich schon das man einer 16 jährigen den Film zutrauen kann. Manchmal etwas langatmig, aber wunderbar erzählt.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1