Warenkorb
 

Über die spezielle und die allgemeine Relativitätstheorie

Gemeinverständlich

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Portrait
Albert Einstein, geboren 1879 in Ulm, stellte die Relativitätstheorie auf, mit der er neue Grundlagen für die moderne Physik schuf. 1921 erhielt er den Nobelpreis für Physik. Als Autor kennt man ihn vor allem durch seine Briefe: berühmt sein Schreiben an Präsident Roosevelt, in dem er - überzeugter Pazifist - sich aus Furcht vor einer deutschen Aggression für die Entwicklung der Atombombe aussprach. Seine Laufbahn als Professor führte ihn über Zürich, Prag und Berlin nach Princeton, wo er 1955 starb.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Über die spezielle Relativitätstheorie.- Über die allgemeine Relativitätstheorie.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 91
Erscheinungsdatum 01.01.1920
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-663-03775-0
Verlag Vieweg+Teubner Verlag
Maße (L/B/H) 21.6/14/0.5 cm
Gewicht 141 g
Abbildungen 2 schwarzweisse Abbilmit FarbabbildungFarbabb.
Auflage 10. Auflage 1920. Softcover reprint of the original 10th ed. 1920
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 97.90
Fr. 97.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Einstein für Anfänger? Vergessen Sie's ... .
von Peter Ball aus Krefeld am 11.03.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Man sollte sich durch die etwas mehr als hundert Seiten- sowie dem Versprechen, kaum anspruchsvolle Mathematik verwendet zu haben, nicht täuschen lassen. Selbst wenn es Einstein selbst ist, der hier zum Teil sogar recht amüsant zu Wort kommt, bleibt das, was er erklären will, eine der komplexesten Sachverhalte, die die theoretis... Man sollte sich durch die etwas mehr als hundert Seiten- sowie dem Versprechen, kaum anspruchsvolle Mathematik verwendet zu haben, nicht täuschen lassen. Selbst wenn es Einstein selbst ist, der hier zum Teil sogar recht amüsant zu Wort kommt, bleibt das, was er erklären will, eine der komplexesten Sachverhalte, die die theoretische Physik zu bieten hat. Wer also tatsächlich den Anspruch hat, zumindest ansatzweise zu verstehen, wovon die Rede ist, muß viel Gedankenraum freiräumen und sich einlassen wollen, wobei eine relevante akademische Vorbildung in Mathematik oder Physik - allen zuvor gemachten Versprechungen zum Trotz - auf jeden Fall von Nutzen ist. Keine leichte Feierabendlektüre - trotzdem großartig.