Zerbrechlich und kraftvoll

Christliche Existenz 50 Jahre nach dem Zweiten Vatikanum

Theologie im kulturellen Dialog Band 28

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Die Botschaft des Konzils für heute
Dem Zweiten Vatikanischen Konzil wird bisweilen vorgeworfen, allzu naiv und optimistisch gewesen zu sein in der Einschätzung seiner Gegenwart. Man muss nur seine Dokumente lesen, um zu bemerken, wie falsch diese Beurteilung ist. Ausgehend von zentralen Konzilstexten erkunden die Beiträge dieses Sammelbandes wesentliche Merkmale christlicher Existenz heute, 50 Jahre nach dem Konzil, in einer dramatisch sich verändernden Welt, die ihre Zerbrechlichkeit zu ahnen beginnt, die zugleich aber voller Kraft ist.
Dieses Buch bietet eine gegenwarts- und zukunftsorientierte Besinnung auf das Programm des Konzils. Es folgt jenem Impuls, mit dem Papst Johannes XXIII. in der Konzils-Eröffnungsrede eine neue Dynamik kirchlicher Identität und kirchlichen Handelns freigesetzt hat: Wir wollen uns mit Eifer und ohne Furcht der Aufgabe widmen, die unsere Zeit fordert.

PETER EBENBAUER, Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr., ist Leiter des Instituts für Liturgiewissenschaft, Christliche Kunst und Hymnologie der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Graz

RAINER BUCHER, Univ.-Prof. Dr., ist Leiter des Instituts für Pastoraltheologie und Pastoralpsychologie der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Graz

BERNHARD KÖRNER, Univ.-Prof. Mag. Dr., ist Leiter des Instituts für Dogmatik der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Graz

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.04.2014
Verlag Tyrolia
Seitenzahl 232
Maße (L/B/H) 23.3/17/2 cm
Gewicht 479 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7022-3350-1

Weitere Bände von Theologie im kulturellen Dialog

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0