Leutnant Pepi zieht in den Krieg

Roman

Zeitgenossen Band 10

Walter Klier

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 37.90

Accordion öffnen
  • Leutnant Pepi zieht in den Krieg

    Limbus Verlag

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 37.90

    Limbus Verlag

gebundene Ausgabe

Fr. 36.90

Accordion öffnen
  • Leutnant Pepi zieht in den Krieg

    Limbus Verlag

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 36.90

    Limbus Verlag

Beschreibung

Ein JahrhundertromanMit Leutnant Pepi zieht in den Krieg ist Walter Klier ein Familienroman mit epischen Ausmassen gelungen. Erzählt wird die Geschichte von Josef Prochaska, dem Grossvater des Autors, der in Feldpostbriefen, Tagebuchaufzeichnungen und sonstigen Notizen selbst zu Wort kommt; mit seiner Geschichte erwacht die Zeit des untergehenden Österreich-Ungarn zum Leben: die k. u. k. Monarchie vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis zu ihrem Ende.Ein Roman aus dem Leben, ein österreichisches Echolot, ein fragmentarisches, collageartiges Meisterwerk, das durch sein Beharren auf Authentizität jede Fiktion unterläuft.

Walter Klier, geboren 1955, lebt als Schriftsteller und Maler in Innsbruck. Arbeitete als Rezensent, Publizist und Herausgeber, mehrere Preise und Stipendien, zuletzt Otto-Grünmandl-Preis (2012). Zahlreiche Bücher, unter anderem Leutnant Pepi zieht in den Krieg (2008, als Limbus TB 2014), Der längste Sommer (2013), Grüne Zeiten (als Limbus TB 2014).

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.09.2020
Verlag Limbus Verlag
Seitenzahl 616
Maße (L/B/H) 22.1/13.4/4.3 cm
Gewicht 805 g
Auflage 1. Auflage
Reihe Limbus TB
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902534-67-5

Weitere Bände von Zeitgenossen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0