Warenkorb
 

Frühling der Barbaren

Preising, der Erbe eines Schweizer Unternehmens, wird auf einer Geschäftsreise in ein Luxusresort in der tunesischen Wüste eingeladen, wo er auf eine ausgelassene Hochzeitsgesellschaft stösst. Ein junges Pärchen aus der Londoner Finanzwelt feiert mit seinen Gästen eine prunkvolle Hochzeit. Während sich die jungen Reichen in Tunesien austoben, spitzt sich die Situation in England zu. Das englische Pfund stürzt ab, und die Finanzkriese führt zum Staatsbankrott. Noch während die Hochzeitsgäste im Ressort ausschlafen, treffen die ersten Kündigungen per SMS ein, Kreditkarten werden gesperrt und die Hotelleitung zeigt kein Mitleid mit den zahlungsunfähigen Gästen.
Portrait

Über den Autor:
Jonas Lüscher (*?1976 in Zürich) arbeitete nach der Lehrerausbildung einige Jahre als Dramaturg und Stoffentwickler in der deutschen Filmindustrie. Danach studierte er an der Hochschule für Philosophie in München. Seit Februar 2011 ist Jonas Lüscher als Doktorand an der Professur für Philosophie der ETH Zürich beschäftigt. 2013 erhielt er den Berner Literaturpreis und den Bayerischen Kunstförderpreis.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 23.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783856166908
Verlag Merian, Christoph Verlag
Spieldauer 260 Minuten
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 35.90
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
3
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2017
Bewertet: anderes Format

Ein absolut herausragendes und großartiges Debüt! Wie schnell wohlerzogene Menschen zu Barbaren werden können ? wenn ihnen ihre Existenzgrundlage entrissen wird!?

Gott des Gemetzels in der Wüste
von einer Kundin/einem Kunden am 28.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist eine wahre Meisterleistung wie Jonas Lüscher es schafft auf nur wenigen Seiten die Bankenkrise 2008 zu entlarven. Ein Kammerspiel in der Wüste, bissig, zynisch und gruselig real!

Spannend
von H. Widmer aus Thalwil am 14.02.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieser Roman von Jonas Lüscher hat mir ausgezeichnet gefallen. Gute Unterhaltung und Einsicht in eine andere Welt. Flüssiger Erzählstil. Bei allem Ernst des Themas bleibt viel Raum zum Lachen.