Meine Filiale

Der Judaskuss

Sommerdahls zweiter Fall

Dan Sommerdahl Band 2

Anna Grue

(9)
eBook
eBook
Fr. 11.00
Fr. 11.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Der Judaskuss / Dan Sommerdahl Bd.2

    Atrium Verlag AG

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    Atrium Verlag AG

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Im beschaulichen Christianssund treibt ein Heiratsschwindler sein Unwesen û und
in einem Schuppen wird eine Leiche gefunden. Sommerdahl ermittelt.

In einem Vorort der dänischen Kleinstadt Christianssund wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden, der mit einem Spaten erschlagen wurde. Kommissar Flemming Torp steht vor einem Rätsel: Es gibt keine Spuren, keinen Verdächtigen und kein Motiv.
Flemmings Freund Dan Sommerdahl, der sich kürzlich als Werbetexter selbstständig gemacht hat, bekommt unterdessen eine E-Mail von seiner Tochter Laura aus dem Internat: Lauras Lieblingslehrerin wurde von einem Heiratsschwindler betrogen. Dan lässt sich überreden, den Hochstapler zu suchen. Während Torp mit seinen Ermittlungen um die Leiche am Strand auf der Stelle tritt, kommt Dan dem Heiratsschwindler auf die Schliche. Nicht ohne Neid muss Torp anerkennen,
wie sich sein alter Jugendfreund Sommerdahl zu einem veritablen Ermittler mausert. Als Torp schliesslich zähneknirschend zustimmt, mit Sommerdahl
zusammenzuarbeiten, nehmen beide Fälle plötzlich eine dramatische Wendung ...

Anna Grue ist eine der erfolgreichsten Krimiautorinnen Dänemarks. Die in viele Sprachen
übersetzten Bände ihrer Krimiserie um den Ermittler Dan Sommerdahl sind allesamt Bestseller,
die von Publikum und Presse gleichermassen für ihre Raffinesse wie für ihre menschliche
Wärme gefeiert werden. Anna Grue hat drei Kinder und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Kopenhagen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.01.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783037920411
Verlag Atrium Verlag
Dateigröße 2084 KB
Übersetzer Ulrich Sonnenberg

Weitere Bände von Dan Sommerdahl

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.08.2020
Bewertet: anderes Format

Spannende Story und leicht lesbarer Stil. Prima Lektüre.

Verschlungene Fälle
von einer Kundin/einem Kunden am 17.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dan Sommerdahl hat nach seinem ersten Fall als Ermittler genug von der Detektivarbeit und macht sich in seinem eigentlichen Beruf als Werbetexter selbstständig. Doch da erreicht ihn ein Anruf seiner Tochter Laura. Ihre Lieblingslehrerin wurde von einem Heiratsschwindler betrogen. Dan hat keine Chance sich zu widersetzen und nimm... Dan Sommerdahl hat nach seinem ersten Fall als Ermittler genug von der Detektivarbeit und macht sich in seinem eigentlichen Beruf als Werbetexter selbstständig. Doch da erreicht ihn ein Anruf seiner Tochter Laura. Ihre Lieblingslehrerin wurde von einem Heiratsschwindler betrogen. Dan hat keine Chance sich zu widersetzen und nimmt die Verfolgung des Vertrechers auf. Gleichzeitig arbeitet Dans alter Freund Kommissar Flemming Torp an einem anderen Fall: In einem Garten wurde ein erschlagenener junger Mann gefunden. Beide Fälle verbindet ein Millieu. Alle handelnden Personen gehören einer religiösen Sekte an. Und schon bald finden sich deutliche Hinweise, dass beide Fälle miteinander verbunden sind. Das bringt Flemming Torp natürlich in einen Loyalitätskonflikt. Die Handlung wird spannend und mit großem psychologischen Gespühr erzählt. Die Personen erscheinen wie echte Menschen aus Fleisch und Blut. Eine rasante Geschichte, die in Dänemark und Indien spielt, nimmt ihren Lauf

von einer Kundin/einem Kunden am 07.07.2016
Bewertet: anderes Format

Die Krimireihe von Anna Grue ist einfach perfekt. Spannende Fälle, ein toller Schauplatz, liebenswerte Protagonisten, nicht so brutal. Einfach immer weiterlesen, ohne Langeweile.

  • Artikelbild-0