Winnetou I-III

Karl Mays Gesammelte Werke Band 9

Karl May

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 8.00
Fr. 8.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • Winnetou 4

    Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 17.90

    Books on Demand
  • Winnetou 4

    Tredition

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 29.90

    Tredition
  • Winnetou IV

    BoD – Books on Demand

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 63.90

    BoD – Books on Demand

gebundene Ausgabe

Fr. 48.90

Accordion öffnen
  • Winnetou 4

    Tredition

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 48.90

    Tredition

eBook

ab Fr. 1.00

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Winnetou IV

    1 MP3-CD (2018)

    Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen

    Fr. 19.90

    1 MP3-CD (2018)

Beschreibung

Wer kennt sie nicht, die spannenden Wild-West-Abenteuer Karl Mays um den edlen und tapferen Häuptling der Apachen Winnetou, der zusammen mit seinem Blutsbruder Old Shatterhand für Gerechtigkeit und Frieden und gegen das Böse kämpfen. Legendär sind seine "Silberbüchse" und sein Pferd Iltschi. Und natürlich sind auch der seltsamem-komische Sam Hawkens, Winnetous Schwester Nscho-tschi, die Tochter Intschu tschunas und die guten Westmänner Dick Stone und Will Parker mit von der Partie.

Karl May (1842-1912) war das fünfte von 14 Kindern einer armen Weberfamilie aus Ernstthal/Sachsen. Vom Studium am Lehrerseminar wurde er zunächst ausgeschlossen, nachdem er Kerzenreste unterschlagen hatte. Später konnte er die Ausbildung fortsetzen, arbeitete nur 14 Tage in seinem Beruf, bevor er wieder des Diebstahls bezichtigt und von der Liste der Kandidaten gestrichen wurde. Wegen Diebstahls, Betrugs und Hochstapelei wurde er in den Jahren darauf immer wieder verhaftet und monatelang festgesetzt. Die Jahre zwischen 1870 und 1874 verbrachte er im Zuchthaus Waldheim. Erst viele Jahre nach dem Erscheinen des akribisch recherchierten Orientzyklus reiste Karl May tatsächlich in den Orient. Karl May war lange Zeit einer der meistgelesenen deutschen Schriftsteller. Er starb 1912 in Radebeul.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 2974 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.12.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783733903947
Verlag Aristoteles
Dateigröße 1561 KB

Weitere Bände von Karl Mays Gesammelte Werke

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0