Meine Filiale

Spuren der Hoffnung

O'Dwyer 1 - Roman

O'Dwyer Trilogie Band 1

Nora Roberts

(23)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Spuren der Hoffnung / O'Dwyer Trilogie Bd.1

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Iona verlässt Baltimore, um sich im sagenumwobenen County Mayo auf die Suche nach ihren Vorfahren zu machen. Als sie den attraktiven Boyle trifft, bietet er ihr an, auf seinem Gestüt zu arbeiten. Schnell spüren beide, dass sie mehr verbindet als die gemeinsame Leidenschaft für Pferde. Doch dann droht ein dunkles Familiengeheimnis das Glück der beiden zu zerstören.



Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641133177
Verlag Random House ebook
Originaltitel Dark Witch - Cousins O'Dwyer Trilogy, Book 1
Dateigröße 1368 KB
Übersetzer Katrin Marburger
Verkaufsrang 4612

Weitere Bände von O'Dwyer Trilogie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
17
2
2
0
2

Buchkritik von „Spuren der Hoffnung“
von einer Kundin/einem Kunden am 17.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Spuren der Hoffnung“ von der US- amerikanischen Bestsellerautorin Nora Roberts. Im Buch geht es um den ersten Teil der O’Dwyer Trilogie. Es geht um die Familie von Sorcha, „Der ersten dunklen Hexe“ und den bösen Magier Cabhan, der die Magie von Sorcha will. Das Buch ist für Jugendliche und Erwachsene geeignet, die gerne Bel... „Spuren der Hoffnung“ von der US- amerikanischen Bestsellerautorin Nora Roberts. Im Buch geht es um den ersten Teil der O’Dwyer Trilogie. Es geht um die Familie von Sorcha, „Der ersten dunklen Hexe“ und den bösen Magier Cabhan, der die Magie von Sorcha will. Das Buch ist für Jugendliche und Erwachsene geeignet, die gerne Belletristik- und Unterhaltungsbücher mit Liebesgeschichten lieben. Die Geschichte spielt im Jahre 2013. Iona reist nach Irland, um in Country Mayo ihre Verwandten zu suchen. Sie findet ihre Cousine Branna und ihren Cousin Connor. Bei ihnen darf sie wohnen. Bald hat sie auch eine Arbeitsstelle auf dem Pferdehof. Iona arbeitet hart. Dabei verliebt sie sich in ihren Arbeitgeber Boyle. Nach der Arbeit lernt Iona bei ihrer Cousine Branna fleissig ihre besonderen Kräfte zu beherrschen. Zusammen mit ihren Freunden versuchen sie den bösen Cabhan zu besiegen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Inhalt ist spannend und die Autorin schreibt wirklich ausführlich, aber nicht langweilig. Alles ist gut beschrieben. Obwohl ich keine Leseratte bin, hat mich die Geschichte von Anfang an gefesselt. Jetzt lese ich das zweite Buch der Trilogie.

Spuren der Hoffnung
von einer Kundin/einem Kunden am 21.10.2019

Dad Buch war spannend geschrieben. Konnte fast nicht aufhören zu lesen. Verpasst deshalb fast die Haltestelle.

toller fesselnder Serienauftakt
von Silke L. aus Winsen am 22.09.2018
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Ich habe es als ungekürztes Hörbuch gehört. Das Cover ist schlicht, aber es passt sehr gut zur Geschichte. Der Schreibstil ist einfach und leicht, die Spannung baut sich nach und nach auf, bis zum Schluß. Irlands Landschaft wird wunderbar beschrieben, man kann sich dort, wo es spielt, alles toll vorstellen. Man bekommt direkt ... Ich habe es als ungekürztes Hörbuch gehört. Das Cover ist schlicht, aber es passt sehr gut zur Geschichte. Der Schreibstil ist einfach und leicht, die Spannung baut sich nach und nach auf, bis zum Schluß. Irlands Landschaft wird wunderbar beschrieben, man kann sich dort, wo es spielt, alles toll vorstellen. Man bekommt direkt Fernweh. Elena Wilms gibt den Charakteren ihre Stimme. Sie hat eine tolle Stimme, man kann immer unterscheiden, wer wann spricht, wie die Stimmung ist und was sie fühlen. Hier gibt es nicht nur ein oder zwei Hauptcharaktere, sondern es sind mehrere. Iona hat zwar den Hauptpart und hat auch die größte Entwicklung durchgemacht, aber auch alle anderen lernt man näher kennen. Es ist wie eine große Familie und man selber ist mitten drin. Dies ist eine wunderschöne Liebesgeschichte - fesselnd, ein wenig Magie und viel Zusammenhalt. Von mir bekommt es eine absolute Lese- und Hörempfehlung.


  • Artikelbild-0