Meine Filiale

Die Tochter des letzten Königs

Ein Geraldines-Roman 1 - Historischer Roman

Ein Geraldines-Roman Band 1

Sabrina Qunaj

(18)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Die Tochter des letzten Königs / Wales Bd. 1

    Goldmann

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Goldmann

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Wales 1093: Als die Normannen in ihre Heimat einfallen, gerät die junge Fürstentochter Nesta in Gefangenschaft. Ihr königliches Blut macht sie zu einer wertvollen Geisel, und so bringt man sie an den Englischen Hof. Ihre unvergleichliche Schönheit bleibt auch Henry, dem zukünftigen König von England, nicht verborgen. Doch Nesta ist der Schlüssel zur Macht in Wales und wird schliesslich gegen ihren Willen an den dortigen Kommandanten, einen Feind aus ihrer Kindheit, verheiratet. Was als Zwang beginnt, entwickelt sich langsam zu einer grossen Liebe. Aber auch die walisischen Rebellen haben nicht vergessen, wer Nesta ist ...



„Sabrina Qunaj schreibt unglaublich toll und mitreissend“

Sabrina Qunaj wurde im November 1986 geboren und wuchs in einer Kleinstadt der Steiermark auf. Nach der Matura an der Handelsakademie arbeitete sie als Studentenbetreuerin in einem internationalen College für Tourismus, ehe sie eine Familie gründete und das Schreiben zum Beruf machte. Sabrina Qunaj lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in der Steiermark.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 704 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.05.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641131623
Verlag Random House ebook
Dateigröße 3347 KB
Verkaufsrang 11378

Weitere Bände von Ein Geraldines-Roman

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
13
5
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 28.12.2020
Bewertet: anderes Format

Als Kind wird die walisische Fürstentochter Nesta entführt und wächst unter Feinden auf. Sie wird die Mätresse des Königs, doch als er das Interesse an ihr verliert und sie einen anderen heiraten muss, bricht ihre Welt zusammen. Wird sie ihren Frieden finden?

Mitreißend
von einer Kundin/einem Kunden am 23.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eins der besten historischen Romane seit langem! Man fiebert vom Ersten Moment an mit der sympathischen Hauptfigur Nesta mit. Leid, Liebe, Schmerz, Hoffnung. Man wünscht sich das dieser Roman nie endet und ich war wirklich traurig als ich ihn dann doch aus den Händen legen musste. Ich habe schon lange kein Buch mehr in der Gesch... Eins der besten historischen Romane seit langem! Man fiebert vom Ersten Moment an mit der sympathischen Hauptfigur Nesta mit. Leid, Liebe, Schmerz, Hoffnung. Man wünscht sich das dieser Roman nie endet und ich war wirklich traurig als ich ihn dann doch aus den Händen legen musste. Ich habe schon lange kein Buch mehr in der Geschwindigkeit gelesen. Danke für dieses tolle Meisterwerk! Wer historische Romane wie Waringham mag, wird Nesta lieben und das alles vor dem Hintergrund von wahren Begebenheiten und der Geschichte von Wales. Unbedingt lesenswert!

Wunderbar erzählt
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 12.06.2018

Nachdem ich alle Gablé-Bücher gelesen habe, war ich auf der Suche nach einer weiteren Reihe an Romanen mit historischem Bezug. "Die Tochter des letzten Königs" macht Spaß zu lesen und man fiebert mit und hat sofort Charaktere, die einem ans Herz wachsen. Freue mich jedesmal über meine Leseauszeit mit diesem Buch. Bin noch nicht ... Nachdem ich alle Gablé-Bücher gelesen habe, war ich auf der Suche nach einer weiteren Reihe an Romanen mit historischem Bezug. "Die Tochter des letzten Königs" macht Spaß zu lesen und man fiebert mit und hat sofort Charaktere, die einem ans Herz wachsen. Freue mich jedesmal über meine Leseauszeit mit diesem Buch. Bin noch nicht am Ende, aber zwei Drittel sind gelesen. Freude und auch tragische Wendungen in dieser Geschichte, lassen einen mitfühlen. Das Buch ist absolut lesenswert.


  • Artikelbild-0