Meine Filiale

Der Hund mit dem Frisbee

Der Weg in eine Depression und zurück ins Leben

Daniel Göring

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 26.90
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Ein schnörkelloses Protokoll über ein Burnout in den Teppichetagen unserer Leistungsgesellschaft. Dem Autor gelingt es, Entstehung und erfolgreiche Therapie seiner Depression dokumentarisch und in einer auch literarisch überzeugenden Erzählung zu beschreiben.

Daniel Göring befasst sich seit seiner Jugend mit Schrift und Sprache. Als Typograf lernte er die Schrift inszenieren, als Journalist rückte der Ausdruck mit der Sprache in den Mittelpunkt seines Schaffens. Seit Anfang Jahrtausend ist er in der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Er leitete die Kommunikation des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL) und eines internationalen Bau- und Tourismuskonzerns.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 124
Erscheinungsdatum 14.03.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-905769-34-0
Verlag Elfundzehn Verlag
Maße (L/B/H) 19.6/14.6/1.9 cm
Gewicht 278 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 19730

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • „Aus dem Spiegel blickte mir eine zerknitterte Gestalt mit tiefen Furchen unter den Augen und schräg über die Wangen entgegen. Auch nachdem ich geduscht und rasiert hatte, wollte sich an dem Erscheinungsbild nichts ändern. Wofür tue ich mir das alles an? Die Frage schoss mir wie ein Blitz durch den Kopf. War es wegen des Geldes? Wegen der Kaderstellung? Wegen des Titels Director of Corporate Communication, der meine Visitenkarte zierte? Wegen der Familie, die ich nicht mehr hatte? Oder wenigstens für die Kinder, deren Unterhalt ich finanzierte? Ich überlegte angestrengt, doch keine der Begründungen traf zu. Ich hatte keine Antwort auf die Frage. So simpel und einfach sie war, mir fehlte die Erklärung. Ich stand verkatert im Bad eines charakterlosen Hotelzimmers in Andermatt und hatte keine Ahnung warum.“