Meine Filiale

Ayla und der Stein des Feuers / Ayla Bd. 5

Roman

Ayla Band 5

Jean M. Auel

(12)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Ayla und der Stein des Feuers / Ayla Bd. 5

    Heyne

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Heyne

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 46.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Band 5 der Steinzeit-Saga von Jean M. Auel

Das neue Buch aus der erfolgreichen Vorzeitsaga "Die Kinder der Erde"! Nach vielen Abenteuern sind Ayla und Jondalar am Ziel ihrer Reise angelangt. Während Jondalar von seinem Stamm freudig begrüsst wird, bringt man Ayla anfangs nur Abneigung und Misstrauen entgegen.

Jean M. Auel ist Jahrgang 1936. Nach ihrem Wirtschaftsdiplom sucht sie 1977 eigentlich nach einem gutbezahlten Job im Bankwesen, um ihre Kinder zu ernähren. Parallel dazu beginnt sie einen Roman zu schreiben, und als sie eine Führungsposition angeboten bekommt, ist sie bereits mit Leidenschaft Schriftstellerin. Um weiterschreiben zu können, verzichtet sie auf das sichere Gehalt. Zu Recht, denn ihre Steinzeit-Romane werden zu Knüllern mit Kultcharakter. Jean M. Auel ist fünffache Mutter und vielfache Grossmutter und lebt in Oregon.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 992
Erscheinungsdatum 01.09.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-86945-5
Reihe Ayla - Die Kinder der Erde 5
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 19.1/12.1/5.5 cm
Gewicht 594 g
Originaltitel The Shelters of Stone
Übersetzer Maja Ueberle-Pfaff, Christoph Trunk
Verkaufsrang 24966

Weitere Bände von Ayla

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
3
5
2
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 17.04.2020
Bewertet: anderes Format

Beim fünften Band des " Erdenkinder Zyklus " begann meine Begeisterung zu schwinden: Zu viele Wiederholungen, zu viele Rückblicke - und vor allem zu viel Ayla Perfektion.

von einer Kundin/einem Kunden am 24.11.2016
Bewertet: anderes Format

Für mich der schwächste band der Reihe. Trotzdem habe ich ihn sehr gern gelesen,da ich unbedingt wissen wollte wie es mit Ayla und Jondalar weitergeht.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Weiterer abenteuerlicher und spannender Teil der beliebten prähistorischen Romanserie. Sehr authentisch und lebensecht erzählt. Macht Spaß.


  • Artikelbild-0