Römische Geschichte und Heilsgeschichte

Hans-Lietzmann-Vorlesungen Band 5

Dieter Timpe

eBook
eBook
Fr. 138.90
Fr. 138.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 165.00

Accordion öffnen
  • Römische Geschichte und Heilsgeschichte

    De Gruyter

    Versandfertig innert 6 - 9 Werktagen

    Fr. 165.00

    De Gruyter

eBook (PDF)

Fr. 138.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie haben antike Christen über Geschichte gedacht? Wie haben sie traditionelle biblische Optionen, beispielsweise die apokalyptische oder heilsgeschichtliche Sichtweise, auf ihre Deutung der Zeitläufte angewendet und modifiziert? Welche Rolle spielten die sogenannte "Reichskrise" des 3. und die Veränderungen des 4. Jahrhunderts für christliche Geschichtsdeutung? Schrieb der erste christliche Historiker, Eusebius von Caesarea, lediglich eine "Materialsammlung", oder orientierte er sich an zeitgenössischen Standards wissenschaftlicher Geschichtsschreibung? Antworten auf diese und andere in der Forschung kontrovers debattierten Fragen zur antiken christlichen Geschichtsschreibung finden sich in dieser Untersuchung. Die Studie geht auf die fünfte "Hans-Lietzmann-Vorlesung" zurück, die am 16. November 1999 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena gehalten wurde.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 06.01.2014
Verlag Walter de Gruyter
Seitenzahl 144 (Printausgabe)
Sprache Deutsch
EAN 9783110885224

Weitere Bände von Hans-Lietzmann-Vorlesungen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0