Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Kissing the Rain

Roman

dtv- extra

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2008

Mike Nelson, wegen seiner Körperfülle Moo genannt, lässt Beleidigungen und Prügel, die er in der Schule als verachteter Aussenseiter oft einsteckt, an sich abprallen wie Regen. Sein Zufluchtsort ist eine Autobahnbrücke, von der aus er den Verkehr beobachtet, sich an Lichtern und Bewegungen berauscht. Dabei wird er Zeuge eines Vorfalls, den er nicht deuten kann: Ein Wagen drängt einen anderen ab, die Fahrer halten auf dem Standstreifen, geraten in Streit, ein Mann geht zu Boden.

Später werden die Ermittlungsbehörden behaupten, der Fahrer des abgedrängten Wagens habe den anderen erstochen. Moo aber hat genau gesehen, dass das nicht stimmt. Da es sich bei dem Beschuldigten um den berüchtigten Kriminellen Keith Vine handelt, den die Staatsanwaltschaft schon lange dingfest machen will, ist die Sache äusserst brisant: Was Moo gesehen hat, macht ihn zum Entlastungszeugen für Vine - doch will er das überhaupt sein?

Rezension
»Ein mega-cooler Thriller, der keinen kalt lässt.«
bangerang.de November/Dezember 2008
Portrait

Kevin Brooks, geboren 1959, wuchs in einem kleinen Ort namens Pinhoe in der Nähe von Exeter/Südengland auf. Nach seinem Studium verdiente er sein Geld lange Zeit mit Gelegenheitsjobs. Seit dem überwältigenden Erfolg seines Debütromans ›Martyn Pig‹ ist er freier Schriftsteller. Für seine Arbeiten wurde er mit renommierten Preisen ausgezeichnet, u.a mehrfach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis sowie der Carnegie Medal für "Bunker Diary". Er schreibt auch Thriller für Erwachsene.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 21.02.2014
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783423423724
Verlag dtv
Dateigröße 1710 KB
Übersetzer Uwe-Michael Gutzschhahn
eBook
eBook
Fr. 8.90
Fr. 8.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
1

Ein überaus packender Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 10.08.2014
Bewertet: Format: eBook (PDF)

Der Roman "Kissing the Rain" ist sehr gelungen. Man fiebert formlich mit den Charakteren mit. Sehr zu empfehlen auch bei Jugendlichen!

Um im Jargon des Autors zu bleiben
von Chrigru98 am 28.10.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"...Habs genommen! Hab mich gewundert! Isse Scheisse! WILL ICH das lesen? Ein übergewichtiger Junge mit großen Problemen. Keine Freunde. Kein Hobby. 5 STUNDEN am Tag auf der Autobahnbrücke. Allein. Beobachtet Fahrzeuge.Isse Scheisse. Badet in Selbstmitleid....Armer Kerl. Arme Familie .... oder so - 400 Seiten und noch immer Sche... "...Habs genommen! Hab mich gewundert! Isse Scheisse! WILL ICH das lesen? Ein übergewichtiger Junge mit großen Problemen. Keine Freunde. Kein Hobby. 5 STUNDEN am Tag auf der Autobahnbrücke. Allein. Beobachtet Fahrzeuge.Isse Scheisse. Badet in Selbstmitleid....Armer Kerl. Arme Familie .... oder so - 400 Seiten und noch immer Scheisse! Leg es weg...." Das Lesen dieser Klassenlektüre war für mich ehrlich eine Zumutung. Jugendsprache hin oder her, die hätte man sich hier sparen können. Vielleicht wäre dann auch mehr die Thematik des Buches zur Geltung gekommen.

Moo fett und unglaubwürdig?
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2010
Bewertet: Hörbuch (CD)

Mike, genannt Moo ist fett und nicht besonders beliebt. Er verschließt sich den anderen gegenüber. Doch plötzlich ist er im Mittelpunkt - er ist der einzige Zeuge. Die Polizei glaubt ihm nicht. Sagt er die Wahrheit?