Meine Filiale

Der Befreier

Die Geschichte eines amerikanischen Soldaten im Zweiten Weltkrieg

Alex Kershaw

(1)
eBook
eBook
Fr. 13.90
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Der Befreier

    dtv

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    dtv

eBook (ePUB)

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Der Befreier

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.90

    ePUB (dtv)

Hörbuch (Set)

Fr. 29.90

Accordion öffnen
  • Der Befreier

    2 Set (2015)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 29.90

    2 Set (2015)

Beschreibung

500 Tage Krieg im fernen Europa
Felix Sparks (1917-2007) stammte aus einer Bergarbeiterfamilie in Arizona und liess sich nach der High School von der Armee anwerben, weil er in der Grossen Depression keine Arbeit fand. Dann ging er ans College, um Jura zu studieren, und wurde erneut einberufen, als die USA in den Krieg eintraten. Er nahm teil an der Invasion Siziliens 1943, war der einzige Überlebende seiner Einheit bei der Schlacht von Anzio, überlebte die deutsche Ardennenoffensive, den Häuserkampf in Aschaffenburg, wo der "Volkssturm" die Amerikaner aufzuhalten versuchte, und kommandierte die Einheit, die Dachau befreite.

»Ein mitreissendes Geschichtsbuch.«
Elmshorner Nachrichten 11. April 2014

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783423422383
Verlag dtv
Originaltitel The Liberator: One World War II soldier's 500-Day Odyssey from the Beaches of Sicily to the Gates of Dachau
Dateigröße 10305 KB
Verkaufsrang 13543

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

erschreckend und unbarmherzig,wie man mit der "maschine mensch" umgegangen ist
von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

das buch ist gut zu lesen, man lernt nie aus,erschreckend und unbarmherzig wie man mit der "maschine mensch" umgegangen ist


  • Artikelbild-0