Meine Filiale

Das Halsband der Tauben

Roman

Raja Alem

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Das Halsband der Tauben

    Unionsverlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 21.90

    Unionsverlag

eBook (ePUB)

Fr. 14.00

Accordion öffnen

Beschreibung


In einer Gasse in Mekkas Altstadt wird eine unbekannte Tote gefunden, nackt, mit entstelltem Gesicht. Die Bewohner sind in Aufruhr, und allmählich kommen verborgene Geheimnisse an den Tag: verbotene Liebesbeziehungen, Familientragödien, aber auch zwielichtige Geschäfte inmitten dieser aufgewühlten Stadt, in der religiöse Tradition und brutale Spekulation aufeinanderprallen. Inspektor Nassir wird mit der Untersuchung beauftragt. Er taucht ein in die Lebensgeschichten von zwei vermissten Frauen, die an den Hindernissen ihrer Umgebung zerbrochen sind. Bald stösst er auf bedrohliche Mächte: Korruption und Immobilienprojekte bedrohen die alte, ehrwürdige, heilige Stadt Mekka.

Raja Alems Mekka ist ein Ort der Gegensätze: aufrichtig und bestechlich, reich und arm, sündig und rein. Geschichte, Gegenwart und Fantasie vereinigen sich zum Lebensbild einer Stadt, die so in der Literatur noch nie beschrieben wurde.

Prize for Arabic Fiction (Arab Booker) 2011

Auf Platz 1 der Weltempfänger-Bestenliste (Dez. 2013)

Raja Alem, geboren 1970 in Mekka, studierte Englische Literatur in Dschidda, Saudi-Arabien, und hat Romane, Theaterstücke sowie Kurzgeschichten publiziert. Sie hat für ihr Werk zahlreiche Preise erhalten, darunter den renommierten International Prize for Arabic Fiction (Arabic Booker) für den Roman Das Halsband der Tauben. 2014 wurde sie mit dem LiBeraturpreis ausgezeichnet. Raja Alem lebt in Dschidda und Paris.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 588
Erscheinungsdatum 20.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-293-20660-1
Verlag Unionsverlag
Maße (L/B/H) 21.1/13.7/3.8 cm
Gewicht 668 g
Originaltitel Tawq al-Hamam
Auflage 2
Übersetzer Hartmut Fähndrich
Verkaufsrang 63558

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Beeindruckendes ?? Portrait einer Stadt (Mekka) zwischen Geschichte und Gegenwart
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 17.09.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Idee, eine Gasse, die Vielkopfgasse, die Erzählung zu leiten, ist m.E. neu und aussergewöhnlich. Der erste Teil des Buches hält eine gewisse Spannung aufrecht. Eine Art Krimi, dessen Auflösung sich schwierig gestaltet. Allerdings fehlen spezifische Informationen oder Angaben über "Geschichte und Gegenwart von Mekka". Mein Du... Die Idee, eine Gasse, die Vielkopfgasse, die Erzählung zu leiten, ist m.E. neu und aussergewöhnlich. Der erste Teil des Buches hält eine gewisse Spannung aufrecht. Eine Art Krimi, dessen Auflösung sich schwierig gestaltet. Allerdings fehlen spezifische Informationen oder Angaben über "Geschichte und Gegenwart von Mekka". Mein Durchschnittswissen über Mekka wurde nicht erweitert. Der zweite Teil fällt stark ab, und bietet zum grossen Teil Allgemeinplätze der Reichen und Schönen, so wie es sich Otto Normalverbraucher halt vorstellt. Ich habe mir nach den Kommentaren namhafter Kritiker viel mehr erwartet und bin enttäuscht worden.


  • Artikelbild-0